Form of Work
Ksi─ů┼╝ki
(6)
Proza
(6)
Status
available
(6)
Branch
Biblioteka Austriacka
(6)
Author
Tokarczuk Olga (1962- )
(6)
Kinsky Esther (1956- )
(4)
Daume Doreen (1957-2013)
(1)
Palmes Lisa (1975- )
(1)
Quinkenstein Lothar (1967- )
(1)
Year
2020 - 2021
(1)
2010 - 2019
(5)
Time Period of Creation
2001-
(6)
Country
Switzerland
(6)
Language
German
(6)
Demographic Group
Literatura polska
(6)
Subject
Arystokracja
(1)
Frank, Jakub J├│zef
(1)
Franki┼Ťci
(1)
Judaizm
(1)
Ludno┼Ť─ç
(1)
Ludzie a zwierz─Öta
(1)
Podr├│┼╝nicy
(1)
Polacy
(1)
Prowincja
(1)
Psychologia biegu ┼╝ycia
(1)
To┼╝samo┼Ť─ç osobista
(1)
Ucieczki
(1)
Wsie
(1)
Zab├│jstwo
(1)
┼╗ydzi
(1)
Subject: time
1701-1800
(1)
1901-1914
(1)
1901-2000
(1)
1918-1939
(1)
1939-1945
(1)
Subject: place
Kielce (woj. ┼Ťwi─Ötokrzyskie ; okolice)
(1)
Kotlina Kłodzka
(1)
Nowa Ruda (woj. dolno┼Ťl─ůskie, pow. k┼éodzki, gm. Nowa Ruda)
(1)
Podole (kraina historyczna)
(1)
Polska
(1)
Genre/Form
Powie┼Ť─ç
(3)
Kryminał
(2)
Opowiadania i nowele
(1)
Powie┼Ť─ç historyczna
(1)
Powie┼Ť─ç psychologiczna
(1)
6 results Filter
Book
In basket
Tytu┼é orygina┼éu: "Prowad┼║ sw├│j p┼éug przez ko┼Ťci umar┼éych"
Im Sommer tummeln sich wohlhabende St├Ądter auf dem Hochplateau an der polnisch-tschechischen Grenze. Im Winter fliehen die allermeisten Einwohner den windumtosten Ort. An den langen dunklen Tagen widmet sich Janina Duszejko der Astrologie und der Lyrik des von ihr verehrten William Blake. Man h├Ąlt die ├Ąltere Dame f├╝r verschroben, wenn nicht gar f├╝r verr├╝ckt, auch weil sie die Gesellschaft von Tieren der von Menschen vorzieht. Dann gibt es einen Toten. Janinas Nachbar Bigfoot ist grausam erstickt: In seiner Kehle steckt der Knochen eines Rehs. Und es bleibt nicht bei einer Leiche. Janina ermittelt auf eigene Faust. Kriminalfall, philosophischer Essay, Fabel, literarisches Spiel ÔÇô auf ebenso komische wie ergreifende Weise zeigen Olga Tokarczuk und ihre hinrei├čende Heldin, wie sehr es unserer Gesellschaft an Respekt mangelt, ob der Natur und den Tieren oder jenen Menschen gegen├╝ber, die am Rande stehen.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału: "Księgi Jakubowe"
Er galt als Luther der Juden - seine Anh├Ąnger sahen in ihm einen Messias, f├╝r seine Gegner war er ein Scharlatan, ja Ketzer. Jakob Frank war eine der schillerndsten Gestalten im Europa des 18. Jahrhunderts. Die Religionen waren ihm wie Schuhe, die man auf dem Weg zum Herrn wechseln k├Ânne: Er war Jude, bevor er mit seiner Gefolgschaft zum Islam und dann zum Katholizismus konvertierte. Er war ein Grenzg├Ąnger, der, aus dem ostj├╝dischen Schtetl stammend, das Habsburger und das Osmanische Reich durchstreifte und sich schlie├člich in Offenbach am Main niederlie├č. ┬╗Die Jakobsb├╝cher┬ź sind das vielstimmige Portr├Ąt einer faszinierenden Figur, deren Lebensgeschichte zum Vexierbild einer Welt im Umbruch wird. Olga Tokarczuk hat einen historischen Roman ├╝ber unsere Gegenwart geschrieben, der zugleich ein Pl├Ądoyer f├╝r Toleranz und Vielfalt ist. Ihr Opus magnum, vom Nobelpreiskomitee explizit in der Begr├╝ndung erw├Ąhnt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
(Gatsby)
Tytuł oryginału: "Szafa"
Ein junges Paar sucht Zuflucht in einem Schrank und findet eine Gegenwelt zur eint├Ânigen Wirklichkeit. W├Ąhrend seine Frau sich der Meditation widmet und hin und wieder etwas Leichtes zu essen kocht, spielt D. am Computer Gott, erschafft und vernichtet Menschen, bis schlie├člich rings um ihn alles aus den Fugen ger├Ąt. Was die Unordnung eines verlassenen Hotelzimmers ├╝ber einen Menschen erz├Ąhlt, das wei├č das Zimmerm├Ądchen mit der rosa-wei├čen Sch├╝rze im Hotel Capital. Chaos erf├Ąhrt auch die kleine Bankangestellte Krystyna, die im Traum wiederholt den Liebesschw├╝ren eines gewissen Amos lauscht, bis sie sich schlie├člich auf die Suche nach ihm macht. Liebe und Tod, Traum, Mythos und Wirklichkeit ÔÇô die in diesem Band versammelten sieben Geschichten der polnischen Literaturnobelpreistr├Ągerin erz├Ąhlen von einer Welt, die uns in all ihrer Fremdheit doch immer vertraut ist: unser Unbewusstes.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału: "Dom dzienny, dom nocny" 1999.
Nowa Ruda im schlesischen Riesengebirge ist ein Ort mit wechselnden Identit├Ąten. Heute polnisch, war das St├Ądtchen fr├╝her deutsch, tschechisch, davor ├Âsterreichisch-ungarisch. Hier, in der Mitte Europas, wo sich Grenzen verschieben und Sprachen kommen und gehen, sind Menschen in H├Ąuser einzogen, in denen noch alte Fotoalben in den Schubladen liegen. Es ist ein Ort, an dem sich Schicksale und Erinnerungen vermischen. Als die Erz├Ąhlerin mit ihrem Mann in die Gegend kommt, beginnt sie, die Geschichten Nowa Rudas und seiner Bewohner zu sammeln. Dabei hilft ihr die Per├╝ckenmacherin Marta, ihre r├Ątselhafte Nachbarin, die sie in die Kunst einf├╝hrt, die Geschichten vom Tag und die Tr├Ąume der Nacht zu entwirren.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Unrast / Olga Tokarczuk ; aus dem Polnischen von Esther Kinsky. - [1.Auflage] - Z├╝rich : Kampa, 2019. - 456 stron ; 21 cm.
Tytuł oryginału: "Bieguni" 2007.
Noch nie wurde so viel gereist wie heute. Und doch hat sich das Reisen seine Poesie bewahrt. Aber was hei├čt es, in dieser rasenden Welt ein K├Ârper in Bewegung zu sein? Nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeit zu reisen? Da ist die Erz├Ąhlerin, die unentwegt auf Wanderschaft ist, zu Fu├č, im Auto, im Flugzeug und in Gedanken. Oder Eryk, den es als F├Ąhrmann in den hohen Norden verschlagen hat und der irgendwann mit seinen verdutzten Passagieren Kurs aufs offene Meer nimmt. Da ist der junge Mann, der langsam dem Wahnsinn verf├Ąllt, als Frau und Kind w├Ąhrend eines Urlaubs pl├Âtzlich verschwinden, um ebenso pl├Âtzlich wieder aufzutauchen. Und schlie├člich Chopins Schwester, die ihren Bruder abg├Âttisch geliebt hat und nun sein Herz auf eine letzte Reise nach Warschau begleitet. ┬╗Unrast┬ź ist eine Wundert├╝te voller Mythen, Bekenntnisse, Notizen und Gedanken ├╝ber das Reisen, die Verbindung zwischen Leib und Seele, ├╝ber Leben und Tod, Entwurzelung und Migration - ein Potpourri unterschiedlichster Geschichten, die alle einem geheimen Fahrplan folgen und eine gemeinsame Destination haben.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Ur und andere Zeiten / Olga Tokarczuk ; aus dem Polnischen von Esther Kinsky. - [1.Auflage] - Z├╝rich : Kampa, 2019. - 331, [1] stron ; 21 cm.
Tytuł oryginału: "Prawiek i inne czasy" 1996.
Scheinbar am Ende der Welt liegt der Ort Ur, durchstr├Âmt von zwei Fl├╝ssen, der seichten, flinken Wei├če und der tiefen, dunklen Schwarze, dominiert von einem kleinen Berg, den die Bewohner Maik├Ąferh├╝gel getauft haben, bewacht von den vier Erzengeln Rafael, Uriel, Gabriel und Michael - und bewohnt von den seltsamsten Gestalten: der jungen Genowefa, der Hure ├ähre, dem verarmten Freiherrn Popielski, der sein Leben einem kabbalistischen R├Ątselspiel gewidmet hat, dem B├Âsen Mann, der im Wald haust, dem Wassermann Pluszcz, dem S├Ąufer Pawel und vielen Fabelwesen und Geistern. An der Stelle, wo sich die beiden Fl├╝sse vereinen, steht die M├╝hle von Ur. Unerm├╝dlich treiben die Wasser das M├╝hlrad an, unbeeindruckt von Umw├Ąlzungen wie Weltkriegen und Regimewechseln, unab├Ąnderlich - wie der ewig menschliche Kreislauf von Liebe und Hass, Gl├╝ck und Leid, Geburt und Tod.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.