Form of Work
Ksi─ů┼╝ki
(1)
Publikacje naukowe
(1)
Status
available
(1)
Branch
Biblioteka Austriacka
(1)
Author
Cwanek-Florek Ewa
(1)
Jokiel Małgorzata
(1)
Klimas Agnieszka (germanista)
(1)
Rudolph Andrea (1958- )
(1)
W├│jcik-Bednarz Monika (1970- )
(1)
Year
2020 - 2021
(1)
Time Period of Creation
2001-
(1)
Country
Poland
(1)
Language
German
(1)
Subject
Biblioteka Austriacka (Opole)
(1)
Filologia niemiecka
(1)
Mischkulnig, Lydia
(1)
Polacy za granic─ů
(1)
Przekłady
(1)
Uniwersytet Opolski
(1)
Wojewódzka Biblioteka Publiczna im. Emanuela Smołki (Opole)
(1)
Zbiory biblioteczne
(1)
Subject: work
Paradiesmaschine
(1)
Subject: time
2001-
(1)
Subject: place
Wiedeń (Austria)
(1)
Domain
J─Özykoznawstwo
(1)
Kultura i sztuka
(1)
Literaturoznawstwo
(1)
1 result Filter
Book
In basket
Tekst, streszczenia po niemiecku, polsku, i angielsku.
Den Kern des Bandes bilden drei wissenschaftliche Beitr├Ąge, die passend zum 25. Jubil├Ąum der Oppelner ├ľsterreich-Bibliothek gew├Ąhlten Aspekten der Vermittlung von ├Âsterreichischer Kultur- und Literatur gewidmet sind. Ewa Cwanek-Florek schl├Ągt eine Br├╝cke zwischen Polen und ├ľsterreich, indem sie bekannte Polen vorstellt, die das ├Âffentliche Leben in Wien in den vergangenen Jahrhunderten wesentlich gepr├Ągt haben. Das 25-j├Ąhrige Bestehen der ├ľsterreich-Bibliothek in Oppeln gab einen Ansto├č zur Anfertigung einer Bilanz der durchgef├╝hrten Aktivit├Ąten zur Verbreitung der deutschsprachigen Literatur, zur Analyse der verschiedenen Altersgruppen und zur Erstellung einer Statistik der Entlehnungen. Monika W├│jcik-Bednarz greift daher das Thema der kulturbildenden Rolle der Bibliothek auf und erl├Ąutert, wie diese im Rahmen zahlreicher Bildungs-, Kultur- und Wissenschaftsaktivit├Ąten realisiert wird. Die ├ľsterreich-Bibliothek und die Oppelner Germanistik k├Ânnen auf eine lange Tradition der Zusammenarbeit zur├╝ckblicken, im Rahmen deren u.a. literarische Werke von ├Âsterreichischen AutorInnen ├╝bersetzt werden. Im Jubil├Ąumsjahr der Bibliothek standen Lydia Mischkulnig, Maxi Obexer und Daniel Wisser im Fokus des Interesses. Durch die ├ťbersetzung ihrer Texte soll dem polnischen Publikum wieder ein ÔÇ×St├╝ckÔÇť ├ľsterreich n├Ąhergebracht werden. So pr├Ąsentiert und interpretiert Ma┼égorzata Jokiel die Ergebnisse der translatorischen Studentenwerkstatt vor dem Hintergrund der komplexen Identit├Ąt der ├Âsterreichischen Literatur. AAls chronologisch letzter Teil des Buches folgt der auf Polnisch verfasste Bericht von Ma┼égorzata Jokiel, Agnieszka Klimas und Monika W├│jcik-Bednarz, in dem au├čer der Konferenz & Werkstatt ÔÇ×Lilith trifft KalliopeÔÇť eine ganze Palette von begleitenden Kulturveranstaltungen und Events aus dem Anlass des 25-j├Ąhrigen Jubil├Ąums der Oppelner ├ľsterreich-Bibliothek, veranstaltet im Rahmen des 18. ├ľsterreichischen Fr├╝hlings, vorgestellt wird. Monika W├│jcik-Bednarz liefert in ihrem Beitrag Details ├╝ber den Verlauf der w├Ąhrend der Konferenz stattgefundenen Podiumsdiskussion zum Thema ├ľsterreich-Bibliotheken und ├ľsterreichisches Kulturforum als Kultur- und Wissensvermittler. Synergien der Zusammenarbeit, Aufgaben, Strategien. Von Lydia Mischkulnig: mit der aus dem Band Die Paradiesmaschine stammenden Erz├Ąhlung Seri├Âs, gebildet, online.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830(091)Z (2 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.