Form of Work
Ksi─ů┼╝ki
(12)
Poezja
(7)
Status
only on-site
(7)
available
(4)
unknown
(1)
Branch
Wypożyczalnia Główna
(1)
Biblioteka Austriacka
(3)
Czytelnia BG
(1)
Czytelnia Zbiory Specjalne
(1)
Rog├│w
(6)
Author
Voss Johann Heinrich
(6)
Voss Johann Heinrich (1751-1826)
(6)
Homerus (8..-7.. a.C.)
(4)
Owidiusz (43 p.n.e.-ok. 17)
(2)
Flaxman John (1755-1826)
(1)
Horacy (65-8 p.n.e.)
(1)
K├╝rschner Joseph
(1)
Preller Friedrich (1838-1901)
(1)
Sauer August
(1)
Schill Adolf
(1)
Year
2000 - 2009
(3)
1900 - 1909
(1)
1890 - 1899
(2)
1880 - 1889
(3)
1820 - 1829
(1)
Time Period of Creation
700-601 p.n.e.
(2)
800-701 p.n.e.
(2)
1-100
(1)
1701-1800
(1)
1801-1900
(1)
Country
Germany
(6)
Poland
(5)
Language
German
(6)
Polish
(5)
Demographic Group
Literatura niemiecka
(5)
Literatura austriacka
(3)
Literatura grecka
(2)
Literatura łacińska
(1)
Subject
Poezja niemiecka - 18-19 w.
(2)
Poezja niemiecka - 18 w.
(1)
Poezja niemiecka - 19 w.
(1)
Poezja łacińska - 1 w. p.n.e.
(1)
Poezja łacińska - 1 w. p.n.e.-1 w.
(1)
Subject: time
800-701 p.n.e.
(1)
Genre/Form
Wiersze
(8)
Poezja grecka
(2)
Epos
(1)
Epos grecki
(1)
12 results Filter
No cover
Book
In basket
Luise : ein l├Ąndlisches Gedicht in drei Idyllen / Johann Heinrich Voss. - vollst├Ąndiger ausgabe, zweite verbesserte aufl. - K├Ânigsberg : Friedrich Nicolovius, 1812. - 352 s. ; 18 cm.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Wypożyczalnia Główna
There are copies available to loan: sygn. 106594 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
Homers Odyssee / von Johann Heinrich Voss. - Leipzig : Ph. Reclam jun., 1892. - 298 s. ; 14 cm.
(Ze Zbior├│w Kazimierza Malczewskiego.)
GV Bd. 64 s. 117.
Alf. got.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Czytelnia BG
No availability information: sygn. CM 343787
Book
In basket
Die Ilias (altgriechisch ß╝Ş╬╗╬╣╬Ȥé Ili├ís), eines der ├Ąltesten schriftlich fixierten fiktionalen Werke Europas, schildert einen Abschnitt des Trojanischen Krieges. Eine zeitliche Einordnung ihrer Entstehung ist schwierig, heutzutage datiert man sie ins 8. oder 7. Jahrhundert v. Chr. Das Epos umfasst 24 B├╝cher bzw. Ges├Ąnge, wie diese Abschnitte seit der ├ťbersetzung durch Johann Heinrich Vo├č bezeichnet werden. Die Ilias beruht auf fr├╝hgeschichtlichen Mythen und Erz├Ąhlungen und wird traditionell Homer zugeschrieben (zur Verfasserschaft, auch hinsichtlich der Odyssee, siehe homerische Frage). Die Ilias-Darstellung der Olympischen G├Âtter d├╝rfte erheblich zur Entwicklung einer nationalen griechischen Religion beigetragen haben und pr├Ągt bis in die Gegenwart die europ├Ąische Kunst- und Geisteswissenschaft. Gegenstand ist der bereits neun Jahre w├Ąhrende Trojanische Krieg zwischen Troja und der griechischen Allianz der Achaier. Zentrales Thema der Ilias ist der Zorn, der innerhalb ihres nur 51-t├Ągigen Handlungsverlaufs immer weitere Kreise zieht und dabei Heroen wie auch G├Âtter als unentrinnbares Schicksal ereilt. Den Anfang setzen die Entehrung des Gottes Apollon durch den Raub der Chryse├»s und seine Rache an den Achaiern. Als schlie├člich dem Apollon-Priester Chryses die Tochter zur├╝ckgegeben wird, fordert Agamemnon, Oberbefehlshaber der Achaier, Ersatz f├╝r seine Beute und ger├Ąt so in Konflikt mit Achilleus, der sich in der Folge ebenfalls entehrt sieht und sich aus den K├Ąmpfen zur├╝ckzieht. Der ÔÇ×Zorn des AchilleusÔÇť wird zur Klammer des Epos, findet zum Ende hin aber eine neue Ursache. So wendet Achilleus im 19. Gesang die endg├╝ltige Niederlage der Achaier durch die ├Âffentliche Vers├Âhnung mit Agamemnon und seinen Wiedereintritt ins Kampfgeschehen ab, um daf├╝r nun dem Zorn auf Hektor nachzugeben, der zuvor seinen besten Freund und Kampfgef├Ąhrten Patroklos get├Âtet hat. Eine M├Ą├čigung findet AchilleusÔÇÖ Zorn erst im letzten bzw. 24. Gesang, als er Hektors Leichnam nach 12-t├Ągiger Sch├Ąndung dessen Vater Priamos zur Bestattung ├╝berl├Ąsst. Mythischer Ausgangspunkt f├╝r den Trojanischen Krieg ist das Urteil des Paris und dessen Entf├╝hrung von Agamemnons Schw├Ągerin Helena. Beides wird in den Kypria beschrieben. Die Kenntnis darum wird in der Ilias vorausgesetzt und daher nur einmal kurz angedeutet. Von der List des Odysseus (Trojanisches Pferd) und dem Ende des Trojanischen Krieges wird dann nicht in der Ilias, sondern unter anderem in der Iliu persis des sogenannten Epischen Zyklus erz├Ąhlt. Die Ilias z├Ąhlt zu den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. (Quelle: Wikipedia.de)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-1 (1 egz.)
Book
In basket
Die ┬╗Odyssee┬ź ist eines der ├Ąltesten Meisterwerke der Weltliteratur und ihr Name l├Ąngst zum gefl├╝gelten Wort avanciert. Erz├Ąhlt wird die zehnj├Ąhrige Irrfahrt des tapferen und schlauen K├Ânigs Odysseus, die im kleinasiatischen Troja beginnt und nach zahllosen gefahrvollen Abenteuern mit seiner Heimkehr nach Ithaka endet. In einem grandiosen Finale befreit er seine mutige und treue Gattin Penelope aus den F├Ąngen ihrer aufdringlichen Freier und feiert das Wiedersehen mit seinem Sohn Telemachos. In der ├ťbertragung von Johann Heinrich Vo├č.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-1 (1 egz.)
Book
In basket
Die ┬╗Metamorphosen┬ź sind das Opus Magnum Ovids und gelten neben der ┬╗Aeneis┬ź Vergils als das bedeutendste literarische Werk der r├Âmischen Antike. Die rund 250 Verwandlungssagen, die Ovid in seinem epischen Gedicht verarbeitet hat, sind von berauschender stofflicher Vielfalt und reichen bis zu den Mythen der Urzeit zur├╝ck. Die unerh├Ârt lebendige Anschaulichkeit, mit der die Verwandlungen von G├Âttern und Menschen, Tieren und Pflanzen geschildert werden, macht die ┬╗Metamorphosen┬ź zu einem der sch├Ânsten B├╝cher der Weltliteratur.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-1 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 5203 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 1689/I-III (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 2339/I-III (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Czytelnia Zbiory Specjalne
Copies are only available in the library: sygn. Rog├│w 19685 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 8182/I-II (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 1379/XLIX (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Copies are only available in the library: sygn. D 6006 (1 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.