Form of Work
Ksi─ů┼╝ki
(70)
Proza
(35)
Literatura faktu, eseje, publicystyka
(11)
Poezja
(8)
Dramat (rodzaj)
(7)
Publikacje popularnonaukowe
(5)
Publikacje fachowe
(3)
Audiobooki
(1)
Komiksy i ksi─ů┼╝ki obrazkowe
(1)
Status
available
(72)
unavailable
(1)
Branch
Biblioteka Austriacka
(73)
Author
Nietzsche Friedrich (1844-1900)
(4)
Fontane Theodor (1819-1898)
(3)
Shakespeare William (1564-1616)
(3)
Voss Johann Heinrich (1751-1826)
(3)
Bechstein Ludwig (1801-1860)
(2)
Dostojewski Fiodor (1821-1881)
(2)
Fallada Hans (1893-1947)
(2)
Grimm Jacob (1785-1863)
(2)
Grimm Wilhelm (1786-1859)
(2)
Homerus (8..-7.. a.C.)
(2)
Kirchner Bertram
(2)
Owidiusz (43 p.n.e.-ok. 17)
(2)
R├Âhl Hermann
(2)
Schlegel August Wilhelm von (1767-1845)
(2)
Schnitzler Arthur (1862-1931)
(2)
Vehse Eduard (1802-1870)
(2)
Ackermann Erich
(1)
Ackermann Erich (1947- )
(1)
Appel Sabine
(1)
Braunfels Ludwig
(1)
Bront├ź Emily (1818-1848)
(1)
Busch Wilhelm (1832-1908)
(1)
B├╝chner Georg (1813-1837)
(1)
Cervantes Saavedra Miguel de (1547-1616)
(1)
Dante Alighieri (1265-1321)
(1)
Dickens Charles (1812-1870)
(1)
Dumas Alexandre (1802-1870)
(1)
Eichendorff Joseph von (1788-1857)
(1)
Eisler Rudolf
(1)
Eitner Karl (1805-1894)
(1)
Epikur (341-270 p.n.e.)
(1)
Erazm z Rotterdamu (1467-1536)
(1)
Etzel Gisela
(1)
Freud Sigmund (1856-1939)
(1)
Fuchs Isabelle
(1)
Goecke-Seischab Margarete Luise
(1)
Gr├Âger Erika (1964-1986)
(1)
G├Ârner R├╝diger ( 1957-)
(1)
Hackermann Matthias
(1)
Haffner Sebastian (1907-1999)
(1)
Hauff Wilhelm (1802-1827)
(1)
Hauptmann Gerhart (1862-1946)
(1)
Hauptmann Gerhart (1862-1946). Die Ratten
(1)
Hauptmann Gerhart (1862-1946). Die Weber
(1)
Herrmann Paul (1905-1958)
(1)
Hersch Heinrich
(1)
Herzberg Wilhelm
(1)
Hoffmann E. T. A. (1776-1822)
(1)
Horacy (65-8 p.n.e.)
(1)
Huchthausen Liselot
(1)
Jung Thomas
(1)
Karsten Rut
(1)
Kilian Kai
(1)
Knigge Adolf Franz Friedrich (1752-1796)
(1)
Krenkel Werner
(1)
Kull Stasi
(1)
Landgraf Kim
(1)
Le Bon Gustave (1841-1931)
(1)
Leder Karl Bruno
(1)
Lessing Gotthold Ephraim (1729-1781)
(1)
Machiavelli Niccol├▓ (1469-1527)
(1)
Mauersberger Arno (1897-1976)
(1)
Milton John (1608-1674)
(1)
Moritz Lukas
(1)
Mus├Ąus Johann Karl August (1735-1787)
(1)
Mylius Wilhelm Christhelf Siegmund (1754-1827)
(1)
Novalis (1772-1801)
(1)
Ohlemacher J├Ârg
(1)
Piper Otto (1841-1921)
(1)
Platon (427-347 p.n.e.)
(1)
Ranke-Graves Robert von
(1)
Rehberg August W
(1)
Reithard Johann Jakob
(1)
Ritschel Wolfgang
(1)
Schleiermacher Friedrich (1768-1834)
(1)
Schnitzler Arthur (1862-1931). Leutnant Gustl
(1)
Sewell Anna (1820-1878)
(1)
Simon Manfred
(1)
Simrock Karl (1802-1876)
(1)
Stahr Adolf
(1)
Stocker Bram (1847-1912)
(1)
Stoker Bram (1847-1912)
(1)
Stricker Sven
(1)
Suetonius Tranquillus Caius (ca 70-ca 140)
(1)
Szafranski Kurt
(1)
Tacyt (ok. 55-ok. 120)
(1)
Tieck Dorothea (1799-1841)
(1)
Tieck Ludwig (1773-1853)
(1)
Tucholsky Kurt (1890-1935)
(1)
Ubbelohde Otto (1867-1922)
(1)
Vehse Karl Eduard
(1)
Wassermann Jakob (1873-1934)
(1)
Weber Dietrich
(1)
Weil Gustav
(1)
Witte Karl (1800-1883)
(1)
Wohlfromm Gisela
(1)
Wohlfromm Hans-J├Ârg
(1)
Wolfram von Eschenbach (ca 1170-ca 1220)
(1)
Wolter (1694-1778)
(1)
Zoozmann Richard. Wydawca
(1)
Year
2010 - 2019
(14)
2000 - 2009
(59)
Time Period of Creation
1801-1900
(25)
1901-2000
(9)
2001-
(8)
1701-1800
(6)
1601-1700
(5)
1-100
(4)
1201-1300
(4)
1501-1600
(4)
1945-1989
(3)
100-1 p.n.e.
(2)
101-200
(2)
1101-1200
(2)
1901-1914
(2)
1918-1939
(2)
400-301 p.n.e.
(2)
700-601 p.n.e.
(2)
800-701 p.n.e.
(2)
801-900
(2)
901-1000
(2)
1301-1400
(1)
201-300
(1)
300-201 p.n.e.
(1)
301-400
(1)
500-401 p.n.e.
(1)
601-700
(1)
Country
Germany
(71)
unknown (de)
(2)
Language
German
(73)
Audience Group
Dzieci
(1)
Młodzież
(1)
Demographic Group
Literatura niemiecka
(27)
Literatura angielska
(9)
Literatura grecka
(6)
Literatura austriacka
(4)
Literatura arabska
(2)
Literatura francuska
(2)
Literatura rosyjska
(2)
Literatura szwajcarska
(2)
Literatura włoska
(2)
Literatura łacińska
(2)
Literatura bułgarska
(1)
Literatura chorwacka
(1)
Literatura hiszpańska
(1)
Literatura holendersko-łacińska
(1)
Literatura mołdawska
(1)
Literatura perska
(1)
Literatura rumuńska
(1)
Literatura rzymska
(1)
Literatura serbska
(1)
Literatura słowacka
(1)
Literatura ukraińska
(1)
Literatura w─Ögierska
(1)
Subject
Społeczeństwo
(3)
Władcy
(3)
Bo┼╝e Narodzenie
(2)
Mitologia grecka
(2)
Mi┼éo┼Ť─ç
(2)
Adwent
(1)
Aforyzmy
(1)
Alkoholicy
(1)
Architektura
(1)
Architektura sakralna
(1)
August
(1)
Cezar
(1)
Domicjan
(1)
Dracula
(1)
Duchy
(1)
Epikureizm
(1)
Erazm z Rotterdamu
(1)
Erotyzm
(1)
Filozofia polityczna
(1)
Fryderyk
(1)
Fryderyk Wilhelm
(1)
Galba
(1)
Germanie
(1)
Goebbels, Joseph
(1)
Habsburgowie
(1)
Hauser, Caspar
(1)
Hedonizm
(1)
Hess, Rudolf
(1)
Hitler, Adolf
(1)
Hitler-Jugend
(1)
Hohenzollern
(1)
Horatius Flaccus, Quintus
(1)
II wojna ┼Ťwiatowa (1939-1945)
(1)
Igrzyska olimpijskie
(1)
Ironia
(1)
J├│zef
(1)
Kaligula
(1)
Kapitulacja (wojsko)
(1)
Karol
(1)
Klaudiusz
(1)
Koń
(1)
Ko┼Ťci├│┼é katolicki
(1)
Kultura
(1)
Leopold
(1)
Makiawelizm (psychologia)
(1)
Maria Teresa
(1)
Mitologia German├│w
(1)
Mitologia rzymska
(1)
Moda
(1)
Nazizm
(1)
Neron
(1)
Nietzsche, Friedrich
(1)
Obyczaje i zwyczaje
(1)
Opowiadanie austriackie
(1)
Oton
(1)
Piłka nożna
(1)
Pod┼Ťwiadomo┼Ť─ç
(1)
Powstanie 1844 r. tkaczy ┼Ťl─ůskich
(1)
Procesy norymberskie (1945-1949)
(1)
Przywódcy i głowy państw
(1)
Reich-Ranicki, Marcel
(1)
Rewolucja listopadowa (1918)
(1)
R├╝bezahl
(1)
Savoir-vivre
(1)
Sk─ůpstwo
(1)
Staro┼╝ytno┼Ť─ç
(1)
Tematy i motywy
(1)
Trzecia Rzesza (1933-1945)
(1)
Tyberiusz
(1)
Tytus
(1)
Tłum
(1)
Uczeni
(1)
Volkswagen (samochody osobowe)
(1)
Wampir (stworzenie fantastyczne)
(1)
Wespazjan
(1)
Wilhelm
(1)
Witeliusz
(1)
Wittelsbachowie (r├│d)
(1)
Wojna trojańska
(1)
Władza
(1)
Zamki i pałace
(1)
Zdrada
(1)
Zemsta
(1)
Zjawiska paranormalne
(1)
┼Üwiadomo┼Ť─ç
(1)
┼╗ycie codzienne
(1)
Subject: time
1801-1900
(2)
1601-1700
(1)
1701-1800
(1)
1901-2000
(1)
Subject: place
Bliski Wsch├│d
(2)
Niemcy
(2)
Austria
(1)
Bawaria (Niemcy ; kraina historyczna)
(1)
Berlin (Niemcy)
(1)
Meklemburgia (Niemcy)
(1)
Prusy (kraina historyczna)
(1)
Ren (rzeka)
(1)
Staro┼╝ytny Rzym
(1)
Szwajcaria
(1)
Genre/Form
Powie┼Ť─ç
(14)
Antologia
(13)
Opowiadania i nowele
(8)
Wiersze
(8)
Legendy i podania
(7)
Bajki i ba┼Ťnie
(6)
Dramat (gatunek literacki)
(6)
Opracowanie
(5)
Epos
(3)
Esej
(3)
Powie┼Ť─ç obyczajowa
(3)
Podr─Öcznik
(2)
Traktat
(2)
Źródła historyczne
(2)
Adaptacja literacka
(1)
Analiza i interpretacja
(1)
Audiobooki
(1)
Autobiografia
(1)
Biografia
(1)
Dramat
(1)
Dyskusja
(1)
Ironia
(1)
Listy
(1)
Mowy
(1)
Poemat
(1)
Polemika
(1)
Poradnik
(1)
Powie┼Ť─ç przygodowa
(1)
Przysłowia
(1)
Słownik
(1)
Domain
Filozofia i etyka
(8)
Historia
(7)
Architektura i budownictwo
(2)
Etnologia i antropologia kulturowa
(2)
Polityka, politologia, administracja publiczna
(2)
Psychologia
(2)
Religia i duchowo┼Ť─ç
(2)
J─Özykoznawstwo
(1)
Kultura i sztuka
(1)
Socjologia i społeczeństwo
(1)
74 results Filter
Book
In basket
Der Zauber des Weihnachtsfestes ist in gro├čen Teilen der Welt bis heute ungebrochen: Das Fest der Feste eint die Menschen in ihren Sehns├╝chten und Hoffnungen. Dieser Band bietet eine reiche Auswahl, die den vielf├Ąltigen mythischen und religi├Âsen Bez├╝gen, aber auch den Gef├╝hlen und Gedanken nachzusp├╝ren sucht, die mit der Weihnachtszeit verbunden sind. Vertreten sind viele ber├╝hmte Autoren des 20. Jahrhunderts, unter anderen Thomas Mann, Knut Hamsun und O. Henry.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 Bo┼╝e Nar. (2 egz.)
Book
In basket
Die Vorliebe f├╝r das M├Ąrchenhafte war auch im griechisch-r├Âmischen Altertum h├Âchst lebendig. Zwar bestimmten die Weltsicht des Mythos und sie sagenhaften Gestalten der G├Âtterhimmel zu gro├čen Teilen die literarische ├ťberlieferung, immer wieder jedoch entstanden Erz├Ąhlungen, deren Form die des M├Ąrchens ist. Die reizvollsten Beispiele sind f├╝r diesen Band zusammengestellt und bearbeitet worden: unter anderen finden sich erotische Liebesm├Ąrchen des Ovid, Schifferm├Ąrchen aus der "Odysse" sowie die ber├╝hmte Geschichte von Amor und Psyche.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 BL (1 egz.)
Book
In basket
Ludwig Bechsteins gr├Â├čtes Verdienst ist neben seiner bedeutenden M├Ąrchensammlung sicher sein ┬╗Deutsches Sagenbuch┬ź. Auf vielen Reisen durch die verschiedenen Regionen Deutschlands trug er eine F├╝lle von alten, vielfach bekannten, aber auch unbekannten Orts- und geschichtlichen Sagen zusammen und b├╝ndelte sie zu einer Auswahl, die sich schnell h├Âchster Beliebtheit erfreute. Sie reicht vom Tannh├Ąuser, dem Schwanenritter Lohengrin, R├╝bezahl, Till Eulenspiegel und dem Rattenf├Ąnger von Hameln bis zum Bremer Roland, Wilhelm Tell, den Aachener und K├Âlner Domsagen, den Kaisern Karl und Friedrich.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 BL (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału "Wuthering heights" 1847.
Sturmh├Âhe (Originaltitel: Wuthering Heights [╦łw╩î├░╔Ör╔¬┼ő ╦łha╔¬ts]) ist der einzige Roman der englischen Schriftstellerin Emily Bront├ź (1818ÔÇô1848). Der 1847 unter dem Pseudonym Ellis Bell ver├Âffentlichte Roman wurde vom viktorianischen Publikum weitgehend abgelehnt, heute gilt er als ein Klassiker der britischen Romanliteratur des 19. Jahrhunderts.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Die Dramen ┬╗Woyzeck┬ź und ┬╗Leonce und Lena┬ź entstanden 1836/37. ÔÇô Nach zwei Vorabdrucken in der Neuen Freien Presse (1875) und der Zeitschrift Mehr Licht! (1878) wurden die vom Autor hinterlassenen ┬╗Woyzeck┬ź-Fragmente erstmals 1879 zusammenh├Ąngend im Verlag Sauerl├Ąnder in Frankfurt am Main ver├Âffentlicht. Die vorliegende Ausgabe folgt der Lesefassung von Werner R. Lehmann in Georg B├╝chner: Werke und Briefe. M├╝nchner Ausgabe. Hrsg. von Karl P├Ârnbacher, Gerhard Schaub, Hans-Joachim Simm und Edda Ziegler. ┬ę 1988 Carl Hanser Verlag, M├╝nchen. Der Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Carl Hanser Verlags, M├╝nchen. ÔÇô Ein gek├╝rzter Erstdruck von ┬╗Leonce und Lena┬ź erschien 1838 im Telegraph f├╝r Deutschland, erstmals vollst├Ąndig ver├Âffentlicht wurde das Drama 1850 im Verlag Sauerl├Ąnder, Frankfurt am Main. Der Text folgt der genannten Ausgabe Werke und Briefe, M├╝nchen 1988. Beide Texte wurden unter Wahrung des Lautstandes und grammatischer Eigenheiten der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-2 (1 egz.)
Book
In basket
Max und Moritz : eine Bubengeschichte in sieben Streichen / Wilhelm Busch - K├Âln : Anaconda, 2008 - 80 stron : ilustracje ; 17 cm.
Instytucja: Anaconda
'Kein Ding sieht so aus, wie es ist. Am wenigsten der Mensch, dieser lederne Sack voller Kniffe und Pfiffe', schrieb Wilhelm Busch (1832ÔÇô1908) in seiner autobiografischen Skizze 'Von mir ├╝ber mich'. Knapp drei├čig Jahre zuvor, 1865, waren die sieben Streiche seines legend├Ąren Lausbubenduos erschienen: 'Max und Moritz' begr├╝ndeten 'auf einen Streich' den Ruhm ihres Autors. Seine brillant geschliffenen Verse und die wunderbar komischen Federzeichnungen sind Meisterst├╝cke schwarzen Humors. Mit den anarchistischen Bosheiten seiner beiden Helden zielte Busch bissig-ironisch auf die Repr├Ąsentanten einer von Phrasendrescherei und Spie├čertum durchsetzten Gesellschaft.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 dz. (1 egz.)
Book
In basket
Don Quijote┬á(Don Quixote┬áin alter Schreibweise;┬áDon Quichotte in franz├Âsischer Orthografie, teilweise auch im deutschen Sprachraum verwendet) ist die allgemeinsprachliche Bezeichnung f├╝r den┬áspanischsprachigen┬áRoman┬áEl ingenioso┬áhidalgo┬áDon Quixote de la Mancha┬ávon┬áMiguel de Cervantes, ├╝bersetzt┬áDer sinnreiche Junker Don Quijote von der┬áMancha, und gleichzeitig der Name des┬áProtagonisten. Der erste Teil wurde 1605 ver├Âffentlicht, der zweite 1615 unter dem Titel┬áSegunda parte del ingenioso┬ácaballero┬ádon Quixote de la Mancha. Don Quijote ist ein seinen┬áRitterromanen┬áverfallener Leser, der unf├Ąhig erscheint, zwischen Dichtung und Wahrheit zu unterscheiden. Er h├Ąlt sich f├╝r einen stolzen┬áRitter, dem vermeintlich das Schicksal ein k├╝hnes Abenteuer nach dem n├Ąchsten zu bestreiten auferlegt. Er steigt auf sein klappriges Pferd┬áRosinante┬áund k├Ąmpft unter anderem gegen Windm├╝hlen. Treu an seiner Seite reitet der nur scheinbar naive┬áSchildknappe┬áSancho Panza (auch: Sancho Pansa) und versucht, seinen Herrn vor schlimmerem Unheil zu bewahren. Meist enden die Episoden damit, dass Don Quijote verpr├╝gelt wird und wenig ruhmreich als ÔÇ×Ritter von der traurigen GestaltÔÇť auftritt. Im 1615 vorgelegten zweiten Teil ist der ÔÇô immer noch verarmte ÔÇô Landadelige Don Quijote eine literarische Ber├╝hmtheit geworden. (Quelle: Wikipedia.de)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Tłumaczenie z włoskiego.
Tytuł oryginału "Divina Commedia" 1300-1321.
Die G├Âttliche Kom├Âdie, italienisch urspr├╝nglich Comedia oder Commedia (deutsch ÔÇ×Kom├ÂdieÔÇť), in sp├Ąterer Zeit auch Divina Commedia genannt, ist das Hauptwerk des italienischen Dichters Dante Alighieri (1265ÔÇô1321). Sie entstand w├Ąhrend der Jahre seines Exils und wurde wahrscheinlich um 1307 begonnen und erst kurze Zeit vor seinem Tod vollendet (1321). Die in H├Âlle, Fegefeuer und Paradies aufgeteilte Divina Commedia gilt als bedeutendste Dichtung der italienischen Literatur und hat die italienische Sprache als Schriftsprache begr├╝ndet. Zudem wird sie als eines der gr├Â├čten Werke der Weltliteratur angesehen. Politisch hing die Entstehung und Nachwirkung des Werkes mit dem lang andauernden Konflikt zwischen Ghibellinen und Guelfen (Kaiser- und Papstanh├Ąnger) zusammen, der das mittelalterliche Italien beherrschte, worauf hier aber nicht eingegangen wird, zumal Dantes Dichtung sich im Gegensatz zu diesem Konflikt als zeitlos erwiesen hat. Dante selbst geh├Ârte zu den kaiserfreundlichen, als ÔÇ×fast ghibellinischÔÇť beschriebenen Wei├čen Guelfen seiner Heimatstadt Florenz
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-1 (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału: "A Christmas Carol" 1843.
Tytu┼é polski: "Opowie┼Ť─ç wigilijna"
Tłumaczenie z języka angielskiego
Im Zauber der Weihnacht! Alle Menschen lieben Weihnachten, nur Ebenezer Scrooge, ein kaltherziger alter Geizhals, verbringt den Weihnachtsabend lieber alleine am Kamin als in Gesellschaft anderer Menschen. Erst durch den Besuch der drei Geister der Weihnacht bekommt der b├Âse alte Mann die Chance, sein Leben zu ├Ąndern, und mit der Hilfe des kleinen Tiny Tim ├Âffnen sich sein Herz und seine T├╝r wieder f├╝r den Zauber der Weihnacht und der Liebe. Diese und andere Geschichten des unvergleichlichen Charles Dickens verzaubern auch Ihnen und Ihrer Familie die Weihnachtszeit!
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 Bo┼╝e Nar. (1 egz.)
Book
In basket
Sigmund Freud nannte sie den "gro├čartigsten Roman, der je geschrieben wurde" - Dostojewskis monumentale Familienchronik "Die Br├╝der Karamasow", 1880 erstmals erschienen. In wenigen anderen gro├čen Romanen der Weltliteratur verbinden sich ungeheure Motivf├╝lle und geradezu magische Erz├Ąhlkunst ├Ąhnlich virtuos wie hier: Vor dem Hintergrund einer packenden Kriminalgeschichte, dem gewaltsamen Tod ihres despotischen Vaters, f├╝hrt das Schicksal der ungleichen Br├╝der den Leser tief in die beklemmenden Abgr├╝nde der menschlichen Seele.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Der russische ┬╗Don Quijote┬ź - ein Meisterwerk der Weltliteratur. Nach einem Sanatoriumsaufenthalt kehrt der kindlich-naive und an Epilepsie leidende F├╝rst Myschkin nach Russland zur├╝ck. Sein dem├╝tiges und mitleidendes Wesen wirkt anziehend auf seine von Schmerz, Schuld und Bosheit gepr├Ągte Umgebung. Immer weiter verstrickt er sich in die R├Ąnkespiele um die sch├Âne Nastasja und seinen Rivalen Rogoschin. Neben Cervantes Don Quijote und Dickens Mr Pickwick geh├Ârt der tragikomische Held aus Dostojewskis drittem Roman als Verk├Ârperung des Sittlich-Sch├Ânen zu den gro├čen idealistischen Figuren der Weltliteratur.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału "Le Comte de Monte-Cristo" 1844-46.
Tłumaczenie z francuskiego.
Der Graf von Monte Christo (Originaltitel Le Comte de Monte-Cristo) ist ein Abenteuerroman von Alexandre Dumas. Zwischen 1844 und 1846 ver├Âffentlichte Dumas den Graf von Monte Christo als Fortsetzungsroman in der Zeitschrift Le Journal des d├ębats und erzielte damit ungeahnten Erfolg. Noch bevor der Roman fertiggestellt war, erschienen bereits die ersten Nachdrucke, gefolgt von immer neuen ├ťbersetzungen in zahlreiche Sprachen. Bis heute gilt er als eines der international ber├╝hmtesten Werke der franz├Âsischen Literatur, was sich in einer gro├čen Zahl zum Teil sehr erfolgreicher Adaptionen ausdr├╝ckt. Die Geschichte spielt in der Zeit nach der Franz├Âsischen Revolution in den Jahren 1815 bis 1838. Napoleons Stern ist untergegangen, und die Restauration unter den K├Ânigen Ludwig XVIII. und Karl X. hat stattgefunden. Dann folgt die Julirevolution von 1830, durch die der ÔÇ×B├╝rgerk├ÂnigÔÇť Louis-Philippe I. auf den Thron kommt. (Quelle: Wikipedia.de)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Aus dem Leben eines Taugenichts ist eine Novelle von Joseph von Eichendorff. Sie wurde 1822/23 fertiggestellt und 1826 erstmals ver├Âffentlicht. Das Werk gilt als H├Âhepunkt musikalischer Prosa und ist beispielhaft f├╝r die Sp├Ątromantik. Eichendorff verwendet hier, wie in vielen seiner Werke, eine offene Form und reichert den epischen Text mit lyrischen Elementen an, indem er zahlreiche Gedichte und Lieder mit in seinen Text aufnimmt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (3 egz.)
Book
In basket
Epikur verstand unter dem Schl├╝sselwort der Lust die Erl├Âsung von allen seelischen wie k├Ârperlichen Schmerzen. Daf├╝r gibt der Philosoph eine Vielzahl von Hinweisen, Maximen, Ratschl├Ągen aus. Die pr├Ągnantesten Aussagen sind in diesem Band versammelt und bis heute Wegweiser zu einem lustvoll gl├╝cklichen Leben in heiterer Seelenruhe.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 1 (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł oryginału "Moriae encomium" 1509.
Erasmus schrieb sein Werk 1509 w├Ąhrend eines Aufenthalts bei seinem Freund Thomas Morus in England. Bereits Jahre zuvor (1506) adaptierte Erasmus satirische Texte des hellenistischen Satirikers Lukian von Samosata (120ÔÇô180), der sp├Ąter auch der Voltaire der Antike genannt wurde, und gab sie ÔÇô gemeinsam mit Thomas Morus ÔÇô als Werksammlung Luciani opuscula heraus. Das in lateinischer Sprache als ironische Lehrrede verfasste Lob der Torheit wurde erstmals durch Jehan Petit und Gilles de Gourmont 1511 in Paris und kurz danach mit Datum vom August 1511 durch Matthias Sch├╝rer in Stra├čburg gedruckt. In einer Neuauflage wurde es 1515 durch Johann Froben in Basel herausgebracht und dazu mit 83 Handzeichnungen des Malers Hans Holbein d. J. illustriert. Es wurde eines der meistgelesenen B├╝cher der Weltliteratur.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 1 (1 egz.)
Book
In basket
Der Alpdruck : Roman / Hans Fallada. - K├Âln : Anaconda, 2018. - 287, [1] stron ; 19 cm.
Tytuł przekładu na język polski: "Zmora" 2016.
In dem autobiographisch gef├Ąrbten Roman Der Alpdruck von Hans Fallada versucht der Schriftsteller Dr. Doll sich im Nachkriegs-Deutschland zurechtzufinden.Nachts wird Dr. Doll von b├Âsen Tr├Ąumen verfolgt. Der Krieg, an dem der Schriftsteller moralische Mitschuld tr├Ągt, geht zu Ende, die Rote Armee setzt ihn als B├╝rgermeister einer Kleinstadt ein ÔÇô eine zerm├╝rbende Arbeit, vor der er mit seiner jungen Frau nach Berlin und in den Drogenrausch fl├╝chtet. Doch das Leben in der Tr├╝mmerstadt erweist sich als noch weit schwieriger. Diesen wahrhaftigen Roman schrieb Hans Fallada unmittelbar an seinem pers├Ânlichen Erleben entlang.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Der Trinker : Roman / Hans Fallada. - K├Âln : Anaconda, 2018. - 288 stron ; 19 cm.
Tytuł przekładu na język polski: "Pijak".
Der Trinker erz├Ąhlt die Geschichte einer Alkoholsucht vom harmlosen Viertel Wein bis zur Einlieferung in eine Heilanstalt. Autor Hans Fallada verfasste den Roman w├Ąhrend einer Haftzeit, wobei er sich auf eigene Erfahrungen st├╝tzte.Es beginnt mit etwas Wein, um sich die unfreundliche Welt sch├Ân zu trinken ÔÇô und bald kommt Erwin Sommer nicht mehr los vom Alkohol. Am Ende landet er in einer geschlossenen Heil- und Pflegeanstalt, wo ihm das Leben zur H├Âlle wird. Die Probleme seines Romanhelden waren Hans Fallada nur allzu vertraut. ┬╗Der Trinker┬ź ist sein pers├Ânlichstes Buch.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Effi Briest : Roman / Theodor Fontane. - K├Âln : Anaconda, 2005. - 271 stron ; 17 cm.
OA 1895 ; Form Roman ; Epoche Realismus. In seinem wohl ber├╝hmtesten Roman verkn├╝pft Theodor Fontane das im 19. Jahrhundert beliebte Thema der unschuldig-schuldigen Ehebrecherin mit einer Kritik am ┬╗Gesellschaftsg├Âtzen┬ź und am Unwesen des Duells. Entstehung: Der Roman geht auf eine wahre Begebenheit zur├╝ck. 1886 hatte sich der preu├čische Offizier Armand von Ardenne mit dem Amtsrichter Emil Hartwich duelliert, den er des Ehebruchs mit seiner Frau Elisabeth von Ardenne bezichtigte. Der Fall hatte in den 1880er Jahren gro├čes Aufsehen in der ├ľffentlichkeit erregt und wurde in der Presse vielfach er├Ârtert. Fontane verarbeitete diesen Stoff 1890-94.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (6 egz.)
Book
In basket
(Klassiker der Weltliteratur)
Berlin, Ende des 19. Jahrhunderts: Die Kommerzienr├Ątin Jenny Treibel, Tochter eines Kolonialwarenh├Ąndlers, hat es geschafft. Als Gattin ihres Mannes ist sie ein angesehenes Mitglied der h├Âheren Gesellschaft. Nun gilt es, ihren j├╝ngeren Sohn Leopold zu verheiraten. Die sch├Âne und charmant-kluge Corinna hat das Herz des etwas tumben, aber herzensguten Leopold im Sturm erobert, doch f├╝r Jenny kommt die mittellose Tochter eines Gymnasialprofessors als Kandidatin ganz und gar nicht infrage. Die gutm├╝tig-bissige Gesellschaftssatire 'Frau Jenny Treibel' ist sicher Fontanes 'berlinischster' Roman ÔÇô und sein komischster dazu.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
Book
In basket
Unterm Birnbaum : Roman / Theodor Fontane. - K├Âln : Anaconda, 2011. - 128 stron ; 19 cm.
In einem kleinen Dorf im Oderbruch entdeckt der hoch verschuldete Kr├Ąmer und Schankwirt Abel Hradscheck unter dem Birnbaum in seinem Garten die Leiche eines franz├Âsischen Soldaten aus der Zeit der Befreiungskriege. Als sich kurz darauf einer seiner Gl├Ąubiger ank├╝ndigt, um die Schulden pers├Ânlich einzutreiben, nutzt Hradscheck die Gunst der Stunde und schmiedet gemeinsam mit seiner Frau ein gerissenes Mordkomplott. Der Plan gelingt - doch die Schuld und die Angst vor Entdeckung lassen das Paar nicht zur Ruhe kommen. Mit seinem feinsinnig komponierten Roman "Unterm Birnbaum" (1885) gelang Fontane eine kunstvolle Verbindung von fesselnder Kriminalgeschichte und psychologisch genauer Milieustudie.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.