Form of Work
Ksi─ů┼╝ki
(41)
Proza
(20)
Dramat (rodzaj)
(5)
Literatura faktu, eseje, publicystyka
(4)
Poezja
(2)
Publikacje naukowe
(2)
Publikacje popularnonaukowe
(2)
Publikacje religijne
(1)
Status
available
(34)
only on-site
(4)
unknown
(2)
unavailable
(1)
Branch
Biblioteka Austriacka
(35)
Czytelnia BG
(3)
Rog├│w
(3)
Author
Andreas-Salom├ę Lou (1861-1937)
(3)
Mautner Franz H
(3)
Nestroy Johann (1801-1862)
(3)
Pfeiffer Ernst
(3)
Strelka Joseph P. (1927- )
(3)
Timmermans Felix (1886-1947)
(3)
Becker Svenja
(2)
Hofmannsthal Hugo von (1874-1929)
(2)
Rilke Rainer Maria (1875-1926)
(2)
S├ínchez Vegara Mar├şa IsabelÔÇĆ
(2)
Zweig Stefan (1881-1942)
(2)
Barczyk Hanna
(1)
Beuys Barbara (1943- )
(1)
Braun Nora
(1)
Braun Otto (1885-1922)
(1)
Buber Martin (1878-1965)
(1)
Dostojewski Fiodor (1821-1881)
(1)
Ebner-Eschenbach Marie von (1830-1916)
(1)
Eichendorff Joseph von (1788-1857)
(1)
Fontane Theodor (1819-1898)
(1)
Goethe Johann Wolfgang von (1749-1832)
(1)
Heine Heinrich (1797-1856)
(1)
Herder Johann Gottfried von (1744-1803)
(1)
Hesse Hermann (1877-1962)
(1)
Hoffmann E. T. A. (1776-1822)
(1)
H├╝bner Friedrich Markus (1886-1964)
(1)
Jokl Anna Maria (1911-2001)
(1)
Kippenberg Anton (1874-1950)
(1)
Kl├╝ger Ruth (1931-2020)
(1)
K├Âhler Rolf (1952- )
(1)
K├╝rnberger Ferdinand
(1)
Liebermann Max
(1)
Martineck Sophia
(1)
Mertens Peter
(1)
Pollack Martin (1944- )
(1)
Rahmeyer Ruth
(1)
Rosendorfer Herbert (1934-2012)
(1)
Schm├Âlders Claudia
(1)
Schurig Arthur (1870-1929)
(1)
Spiegel Hubert (1962- )
(1)
Stifter Adalbert (1805-1868)
(1)
Trakl Georg (1887-1914)
(1)
Vogeler Heinrich
(1)
Wendt Gunna (1953- )
(1)
Wurmdobler Monika
(1)
Zoff Otto (1890-1963)
(1)
Year
2020 - 2022
(2)
2010 - 2019
(3)
2000 - 2009
(2)
1990 - 1999
(9)
1980 - 1989
(15)
1970 - 1979
(3)
1930 - 1939
(1)
1920 - 1929
(4)
1910 - 1919
(2)
Time Period of Creation
1901-2000
(17)
1801-1900
(15)
2001-
(6)
1918-1939
(4)
1701-1800
(2)
1914-1918
(2)
1989-2000
(1)
Country
Germany
(39)
Belgium
(1)
Poland
(1)
Language
German
(39)
Polish
(2)
Audience Group
Dzieci
(1)
Młodzież
(1)
Demographic Group
Literatura austriacka
(16)
Literatura niemiecka
(9)
Literatura flamandzka
(3)
Literatura hiszpańska
(2)
Literatura hebrajska
(1)
Subject
Kobieta
(3)
Arystokracja
(2)
Andreas-Salom├ę, Lou
(1)
Arendt, Hannah
(1)
Bausch, Pina
(1)
Buff, Charlotte
(1)
Filozofia kultury
(1)
Goethe, Johann Wolfgang von
(1)
Historiozofia
(1)
II wojna ┼Ťwiatowa (1939-1945)
(1)
Kompozytorzy austriaccy
(1)
Listy austriackie - 20 w.
(1)
Maria Pawłowna
(1)
Mozart, Wolfgang Amadeus
(1)
Muzyka powa┼╝na
(1)
Pisarze niemieccy
(1)
Procesy polityczne
(1)
Reich-Ranicki, Marcel
(1)
Relacje mi─Ödzyludzkie
(1)
Rodin, Auguste
(1)
Rodzina
(1)
Romanowowie
(1)
Rosjanie
(1)
Ruch oporu
(1)
Scholl, Sophie
(1)
Stosunki etniczne
(1)
Sztuka francuska - historia - 20 w.
(1)
Tancerze
(1)
Taniec współczesny
(1)
Weisse Rose
(1)
Wojna francusko-austriacka (1809)
(1)
Wsie
(1)
Zamki i pałace
(1)
Subject: work
Leiden des jungen Werthers
(1)
Subject: time
1801-1900
(5)
1701-1800
(4)
1901-2000
(4)
1918-1939
(4)
1901-1914
(3)
1914-1918
(3)
1939-1945
(3)
1945-1989
(2)
Subject: place
Niemcy
(2)
Austria
(1)
Galicja (kraina historyczna)
(1)
Monachium (Niemcy)
(1)
Rosja
(1)
Genre/Form
Opowiadania i nowele
(10)
Powie┼Ť─ç
(9)
Dramat (gatunek literacki)
(5)
Biografia
(4)
Antologia
(3)
Szkic literacki
(3)
Biogram
(2)
Powie┼Ť─ç obyczajowa
(2)
Publikacja bogato ilustrowana
(2)
Wydawnictwa dla dzieci i młodzieży
(2)
Bajki i ba┼Ťnie
(1)
Ballada
(1)
Listy
(1)
Opracowanie
(1)
Pami─Ötniki i wspomnienia
(1)
Pami─Ötniki niemieckie
(1)
Poezja austriacka
(1)
Relacja z podr├│┼╝y
(1)
Szkice literackie niemieckie
(1)
Wiersze
(1)
Wydawnictwo źródłowe
(1)
Domain
Historia
(6)
Filozofia i etyka
(3)
Kultura i sztuka
(3)
Literaturoznawstwo
(3)
Informatyka i technologie informacyjne
(1)
Religia i duchowo┼Ť─ç
(1)
41 results Filter
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 3621 (1 egz.)
Book
In basket
(Insel Taschenbuch ; 54)
ÔÇ×Ich bin Erinnerungen treu f├╝r immer: Menschen werde ich es niemals sein.ÔÇť ÔÇô Lou Andreas-Salom├ę Sie war eine au├čergew├Âhnliche Frau mit einer besonderen Ausstrahlung, die zeitlebens ihren eigenen Vorstellungen von Gl├╝ck mit ganz besonderer Sturheit nachging. Der Name Lou Andreas-Salom├ę wird f├╝r immer mit den Biographien dreier Genies ÔÇô Rilke, Nietzsche und Freud ÔÇô verbunden sein. In diesem Buch erinnert sie sich: An ihre Kindheit, ihre Ehe, ihre Aff├Ąren, ihre Familie. Stille Wehmut wechselt sich ab mit unnachgiebigem Stolz, wenn sie Begegnungen und Erlebnissen nachsinnt und sich auf eine ganz intime Reise in ihre Vergangenheit begibt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 6303 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 2923, A 111 (2 egz.)
Book
In basket
Sophie Scholl : Biografie / Barbara Beuys. - Berlin : Insel-Verlag, 2011. - 493 strony ; 19 cm.
(Insel Taschenbuch ; 4049)
Von einer beh├╝teten Kindheit ├╝ber die Jahre beim BDM bis hin zur mutigen Widerstandsk├Ąmpferin der "Wei├čen Rose" ÔÇô die erste umfassende Darstellung des widerspr├╝chlichen Lebens von Sophie Scholl. Sophie Scholl ist eine der bekanntesten und gleichzeitig mythenumwobensten Figuren des Widerstandes. Barbara Beuys strickt jedoch nicht weiter am Mythos, sondern n├Ąhert sich Scholl von einer anderen Seite. Anhand einer F├╝lle neu gesichteter Dokumente widmet sie sich besonders der Zeit vor dem Widerstand. Sie entwirft ein menschliches Portr├Ąt, das Widerspr├╝che und Spannungen offenlegt. Sie erz├Ąhlt von Scholls Kindheit, ihrer Familie, ihrer Entwicklung hin zur kritisch denkenden Philosophiestudentin - und l├Ą├čt so das wahre Bild der Sophie Scholl hinter der Legende sichtbar werden.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 929 A/Z (1 egz.)
Book
In basket
Einsichten : Aus den Schriften gesammelt / Martin Buber. - Frankfurt am Main : Insel Verlag, 1991. - 81 stron ; 18 cm.
(Insel-B├╝cherei ; 573)
Martin Mordechai Buber (geboren am 8. Februar 1878 in Wien; gestorben am 13. Juni 1965 in Jerusalem) war ein ├Âsterreichisch-israelischer j├╝discher Religionsphilosoph.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830(436)-4 (1 egz.)
Book
In basket
Der Idiot / Fedor M. Dostojewski. - Leipzig : Insel Verlag, 1971. - 853 stron ; 21 cm.
Der Idiot (russisch đśđ┤đŞđżĐé Idiot) geh├Ârt zu den bekanntesten Romanen Fjodor Dostojewskis. Er wurde von Dostojewski in Genf 1867 begonnen, in Mailand 1868 beendet und erschien erstmals von Januar 1868 bis Februar 1869 in der Zeitschrift Russki Westnik. Die deutsche Erstausgabe erschien 1889 im S. Fischer Verlag in der ├ťbersetzung von August Scholz. Die Geschichte des F├╝rsten Myschkin, der f├╝r ungef├Ąhr ein halbes Jahr sein Schweizer Refugium verl├Ąsst und in die Petersburger Gesellschaft ger├Ąt, z├Ąhlt zu den Werken der Weltliteratur. In seiner naiven, unkonventionellen Art erblickt der Protagonist die Menschen in ihren pers├Ânlichen und sozialen Spannungen und Widerspr├╝chen und ihrem daraus resultierenden Leid. Er scheitert in seinen Bem├╝hungen, ihnen zu helfen, und versinkt wieder in seinen Krankheitszustand der geistigen Isolation. (Quelle: Wikipedia.de)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830(436)-3 (3 egz.)
Book
In basket
Aus dem Leben eines Taugenichts / Joseph von Eichendorff. - Frankfurt am Main : Insel Verlag, 1976. - 153 strony ; 18 cm.
(Insel Taschenbuch ; 202)
Aus dem Leben eines Taugenichts ist eine Novelle von Joseph von Eichendorff. Sie wurde 1822/23 fertiggestellt und 1826 erstmals ver├Âffentlicht. Das Werk gilt als H├Âhepunkt musikalischer Prosa und ist beispielhaft f├╝r die Sp├Ątromantik. Eichendorff verwendet hier, wie in vielen seiner Werke, eine offene Form und reichert den epischen Text mit lyrischen Elementen an, indem er zahlreiche Gedichte und Lieder mit in seinen Text aufnimmt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. N 8048 (1 egz.)
Book
In basket
Effi Briest / Theodor Fontane ; mit 21 Lithographien von Max Liebermann. - Frankfurt am Main : Insel Verlag, 1980. - 353, [1] strona ; 18 cm.
Effi Briest geht auf eine sogenannte wahre Geschichte zur├╝ck, eine Duellaff├Ąre mit t├Âdlichem Ausgang, die im Berliner fin de si├ęde viel Staub aufwirbelte. ┬╗Ja, die arme Effi!┬ź schreibt Fontane am 2. M├Ąrz 1895 an den Verleger Hans Hertz, ┬╗vielleicht ist es mir so gelungen, weil ich das Ganze tr├Ąumerisch und fast wie mit einem Psychographen geschrieben habe.┬ź
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 23184 mg (1 egz.)
Book
In basket
Tytuł polskiego przekładu "Powinowactwa z wyboru".
Powie┼Ť─ç wydana w 1806 r.
Eduard und seine Jugendliebe Charlotte leben gl├╝cklich in zweiter Ehe auf ihrem Landgut, als sie den Hauptmann Otto und Charlottes Freundin Ottilie bei sich aufnehmen. Bald schon entflammt Eduard in heftiger Liebe zu Ottilie, w├Ąhrend sich Charlotte unwiderstehlich zu Otto hingezogen f├╝hlt. Die unheilvolle Konstellation f├╝hrt ins Ungl├╝ck, die vier werden schlie├člich zerrieben zwischen der dr├╝ckenden Macht gesellschaftlicher Konvention und den unb├Ąndigen Kr├Ąften leidenschaftlicher Hingabe. Goethes kunstvoll durchformter Roman z├Ąhlt zu den Glanzst├╝cken moderner Literatur.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 23318 mg (1 egz.)
Book
In basket
Deutschland, ein Winterm├Ąrchen / Heinrich Heine ; mit einem Nachwort von Joseph Peter Strelka. - 3. Aufl. 1993 - Frankfurt am Main : Insel Verlag, 1989. - 126, [2] strony ; 18 cm.
(Insel-Bibliothek)
Heine war davon ├╝berzeugt, da├č er mit seinem "Werkchen" Deutschland. Ein Winterm├Ąrchen etwas verfa├čt hatte, das "mehr Furore machen wird, als die popul├Ąrste Brosch├╝re, und das dennoch den bleibenden Wert einer klassischen Dichtung haben wird". Recht hatte er. Mit seinem Versepos sollte er zwar in k├╝rzester Zeit die gesamte emp├Ârte Presse gegen sich haben, aber auch heute noch ist es aus unseren B├╝cherschr├Ąnken nicht wegzudenken. Was hier zun├Ąchst als genauer Reisebericht ├╝ber eine Reise daherkommt, die Heine im Jahre 1843 von Paris ├╝ber Aachen und K├Âln nach Hamburg f├╝hrte, entpuppt sich auf den zweiten Blick als eine bissige politische Satire. Heine prangert u.a. die politische R├╝ckst├Ąndigkeit an, die das in viele Kleinstaaten zersplitterte Deutschland kennzeichnete; die drastischen Zensurpraktiken, mit denen die freie Meinungs├Ąu├čerung verhindert wurde; sowie die Willk├╝r des Polizeistaats Preu├čen unter der Herrschaft von Friedrich Wilhelm IV. Es verwunderte niemanden, da├č Heines Werk sofort nach dem Erscheinen verboten wurde. Was ihm als besonders negativ vorgeworfen wurde, war nicht nur der brisante Inhalt, sondern vielmehr die Verbindung von Form und Inhalt. Der Dichter hatte hier n├Ąmlich eine Variation der Vagantenstrophe verwendet, durch die die Strophen eine besondere Leichtigkeit erhielten und die zusammen mit der saloppen Sprache den Kritikern und Bewahrern der politischen Zust├Ąnde geradezu wie schallendes Hohngel├Ąchter anmuteten.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 23502 mg, 830-1 (2 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Rog├│w
Brak informacji o dost─Öpno┼Ťci: sygn. 118043 podr.
Book
In basket
Nu├čknacker und Mausek├Ânig / E. T. A. Hoffmann ; mit Illustrationen von Monika Wurmdobler. - Sonderausgabe 2014. - Berlin : Insel-Verlag, 1985, cop.2014. - 99, [1] strona : ilustracje kolorowe ; 19 cm.
(Insel-B├╝cherei ; 1216)
Tytuł polskiego przekładu: "Dziadek do orzechów i Król Myszy"
Das beliebte M├Ąrchen von "Nussknacker und Mausek├Ânig", in dem sich sein Autor als ┬╗Pate Dro├čelmeier┬ź portr├Ątiert hat, ist eine Weihnachtsgeschichte, doch dies nicht allein: Es ist die Geschichte einer Begegnung mit dem Wunderbaren, das bei E. T. A. Hoffmann immer auch das in die Wiirklichkeit einbrechende Unheimliche bedeutet. Monika Wurmdobler hat diese Mischung von Alltagswelt und skurriler M├Ąrchenwelt in zauberhaften farbigen Bildern eingefangen. 1816 publiziert.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 BL (1 egz.)
No cover
Book
In basket
(Insel-B├╝cherei ; 996)
Der Kaiser und die Hexe. November/Dezember 1897. EA Berlin (Verlag der Insel bei Schuster und Loeffler) 1900. UA 16. Dezember 1926 Wien (Urania).
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 586 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 329 (1 egz.)
Book
In basket
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 dz (1 egz.)
Book
In basket
Rolf K├Âhlers : Deutsche Balladen : von Matthias Claudius bis Wolf Biermann / Rolf K├Âhler. - Frankfurt am Main ; Leipzig : Insel-Verlag, 1993. - 236 stron ; ilustracje ; 27 cm.
Die Geschichten vom Zauberlehrling oder von der B├╝rgschaft, vom Herrn von Ribbeck oder vom Knecht Ruprecht. Wer kennt sie nicht, mal fragmentarisch, mal vollst├Ąndig, wem klingen sie nicht ihm Ohr. Schaurig-sch├Ân sind sie zumeist, die deutschen Balladen, die Erz├Ąhllieder, deren m├╝ndliche Tradition bis ins ferne Mittelalter reicht. Ganz nahe sind sie uns, in Herz und Hirn, von Kindesbeinen an. Der Beliebtheit im Deutschunterricht stand der Schwei├č des Auswendiglernens gegen├╝ber. So war es einst. Lange Jahre ging man den Balladen aus dem Weg. Heute faszinieren sie uns wieder. Wir blicken zur├╝ck und sehen, wie sich diese Gattung gewandelt hat: vom Volksliedhaften im 18. Jahrhundert, mehr noch im 19. Jahrhundert bis zum R├╝ckgriff auf vor- und auf au├čerklassische Formen im 20. Jahrhundert. Arno Holz, Frank Wedekind, Bertolt Brecht sind hier zu nennen, der Band schlie├čt mit einer Ballade von Wolf Biermann.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-93 BL (1 egz.)
No cover
Book
In basket
(Insel-B├╝cherei ; 942)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 91 (1 egz.)
No cover
Book
In basket
Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy (* 7. Dezember 1801 in Wien; ÔÇá 25. Mai 1862 in Graz) war ein ├Âsterreichischer Dramatiker, Schauspieler und Operns├Ąnger (Bass). Sein Werk ist der literarische H├Âhepunkt des Alt-Wiener Volkstheaters. (Wikipedia)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 615, A 99 (2 egz.)
No cover
Book
In basket
Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy (* 7. Dezember 1801 in Wien; ÔÇá 25. Mai 1862 in Graz) war ein ├Âsterreichischer Dramatiker, Schauspieler und Operns├Ąnger (Bass). Sein Werk ist der literarische H├Âhepunkt des Alt-Wiener Volkstheaters.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. A 616, A 100 (2 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.