Form of Work
Filmy i seriale
(39)
Ksi─ů┼╝ki
(6)
Status
available
(45)
Branch
Biblioteka Austriacka
(45)
Author
Berner Dieter (1944- )
(4)
Corti Axel (1933-1993)
(4)
Pevny Wilhelm (1944- )
(3)
Turrini Peter (1944- )
(3)
Barylli Gabriel (1957- )
(2)
Brandauer Klaus Maria (1944- )
(2)
Gl├╝ck Wolfgang (1939- )
(2)
Jelinek Elfriede (1946- )
(2)
Kehlmann Michael (1927-2005)
(2)
Krainer Lore
(2)
Lehner Fritz (1948- )
(2)
Murnberger Wolfgang (1950- )
(2)
Nowotny Franz (1949- )
(2)
Paulus Wolfram (1957-2020)
(2)
Proll Nina (1974- )
(2)
Seidl Ulrich (1952- )
(2)
Albert Barbara
(1)
Amann Tobias
(1)
Bartsch Vivian
(1)
Bernhard Thomas (1931-1989)
(1)
Bilgeri Beatrice
(1)
Bilgeri Reinhold
(1)
Breit Bert
(1)
Breslauer Hans Karl (1888- 1965)
(1)
Br├╝hl Daniel (1978- )
(1)
Buhre Traugott
(1)
B├Âckmann. Gerd
(1)
Dennehy Brian (1938-2020)
(1)
Derflinger Sabine (1963- )
(1)
Doll Birgit
(1)
Dorfer Alfred (1961- )
(1)
Ertl Gerhard
(1)
Friedrich Georg
(1)
Greco Juliette (1927-2020)
(1)
Grossmann Lisa
(1)
Hader Josef (1962- )
(1)
Haneke Michael (1942- )
(1)
Heller Andr├ę (1947- )
(1)
Hennemann Viktor
(1)
Hiebler Sabine
(1)
Hofst├Ątter Maria (1964- )
(1)
Jasn├Ż Vojc─Ťch
(1)
Jirku Christine (1945- )
(1)
Komorowska Maja (1937- )
(1)
Kravitz Julia (1980- )
(1)
Kreihsl Michael (1958- )
(1)
Kreindl Werner
(1)
Lehner Fritz
(1)
Lhotsky Georg (1937-2016)
(1)
Lischka Karin
(1)
Lohner Helmuth
(1)
L├Âwenberg Jaron
(1)
Malovicic Edita
(1)
Mangold Erni (1927- )
(1)
Manker Paulus (1958- )
(1)
Markovics Karl (1963- )
(1)
Mayer Doris (1958-2018)
(1)
Merkatz Karl
(1)
Miller Rebecca (1962- )
(1)
Moser Hans
(1)
Mrva Alfred
(1)
Olbrychski Daniel (1945- )
(1)
Ostermayer Christine
(1)
Palm Kurt (1955- )
(1)
Paryla Nikolaus (1939- )
(1)
Patzak Peter (1945-2021)
(1)
Petrovsky Tanja
(1)
Pisier Marie-France
(1)
Platt Josefin
(1)
Pluhar Erika (1939- )
(1)
Pszoniak Wojciech (1942-2020)
(1)
P├Âschl Hanno
(1)
Qualtinger Helmut
(1)
Qualtinger Helmut (1928-1986)
(1)
Rabenalt Arthur Maria
(1)
Rieman Johannes
(1)
Rudnik Barbara
(1)
Ruzowitzky Stefan (1961- )
(1)
Samel Udo
(1)
Sauper Hubert (1966- )
(1)
Scharang Michael (1941- )
(1)
Schell Maximilian (1930-2014)
(1)
Schmiderer Othmar (1954- )
(1)
Schubert Thomas
(1)
Schwarz Simon (1971- )
(1)
Schwarzenberger Xaver (1946- )
(1)
Sicheritz Harald (1958- )
(1)
Simonischek Peter (1946- )
(1)
Tanczos Michael
(1)
Tukur Ulrich (1957- )
(1)
Valie Export (1940- )
(1)
Vogel Peter
(1)
Weingartner Hans (1970- )
(1)
Year
2010 - 2019
(6)
2000 - 2009
(38)
1980 - 1989
(1)
Time Period of Creation
1901-2000
(28)
1945-1989
(20)
2001-
(8)
1989-2000
(7)
1918-1939
(1)
Country
Austria
(44)
Germany
(1)
Language
German
(45)
Demographic Group
Film austriacki
(35)
Film niemiecki
(5)
Film szwajcarski
(1)
Subject
II wojna ┼Ťwiatowa (1939-1945)
(3)
Samob├│jstwo
(3)
Wsie
(3)
Hitler, Adolf
(2)
Jelinek, Elfriede
(2)
Lekarze
(2)
Pisarze austriaccy
(2)
Torberg, Friedrich
(2)
Żołnierze
(2)
Aborcja
(1)
Alkoholizm
(1)
Aneksja Austrii (1938)
(1)
Antysemityzm
(1)
Bernhard, Thomas
(1)
Bettauer, Hugo
(1)
Błędy medyczne
(1)
Chłopi
(1)
Dezercja
(1)
Dor, Milo
(1)
Elser, Johann Georg
(1)
Eskapizm
(1)
Faszyzm
(1)
Filozofowie
(1)
Franciszek J├Ągerst├Ątter
(1)
Fritsch, Gerhard
(1)
Haas, Wolf
(1)
Horv├íth, ├ľd├Ân von
(1)
Innerhofer, Franz
(1)
Junge, Gertraud
(1)
Kobieta
(1)
Komunizm
(1)
Konflikt
(1)
Kowboje
(1)
Masa┼╝y┼Ťci
(1)
Mizoginia
(1)
Mozart, Wolfgang Amadeus
(1)
M─Ö┼╝czyzna
(1)
Nazizm
(1)
Obozy koncentracyjne
(1)
Odmowa służby wojskowej
(1)
Okrucieństwo
(1)
Pakt z diabłem
(1)
Paranoja
(1)
Powroty
(1)
Projektanci mody
(1)
Przekonania
(1)
Przemysł rybny
(1)
Relacja romantyczna
(1)
Rolnicy
(1)
Roth, Gerhard
(1)
Roth, Joseph
(1)
Schizofrenia
(1)
Schubert, Franz
(1)
Sekretarki i sekretarze
(1)
Serbowie
(1)
Stifter, Adalbert
(1)
Stres
(1)
Substancje halucynogenne
(1)
Sumienie
(1)
Troller, Georg Stefan
(1)
Trzecia Rzesza (1933-1945)
(1)
Ub├│stwo
(1)
Ucieczki
(1)
Uczniowie
(1)
Walser, Martin
(1)
Weininger, Otto
(1)
Wi─Özienia (budynki)
(1)
Wolfgruber, Gernot
(1)
Wypadek drogowy
(1)
Wyzysk
(1)
Zamach na Adolfa Hitlera (1939)
(1)
Śmierć
(1)
Święci i błogosławieni
(1)
┼╗ycie codzienne
(1)
┼╗ydzi
(1)
Subject: work
Ausgesperrten
(2)
Auch das war Wien
(1)
Der Kulturer
(1)
Der Sch├╝ler Gerber
(1)
Einhorn
(1)
Geschichten aus dem Wiener Wald
(1)
Herrenjahre
(1)
Hiob
(1)
Komm, s├╝├čer Tod
(1)
Sch├Âne Tage
(1)
Stadt ohne Juden
(1)
Stille Ozean
(1)
Subject: time
1901-2000
(1)
1918-1939
(1)
2001-
(1)
Subject: place
Austria
(10)
Niemcy
(1)
Tanzania
(1)
Wiedeń (Austria)
(1)
Genre/Form
Film fabularny
(42)
Adaptacja filmowa
(13)
Dokumenty audiowizualne
(9)
Film austriacki
(5)
Dramat filmowy
(2)
Film biograficzny
(2)
Film dokumentalny
(2)
Film
(1)
Film historyczny
(1)
Wywiad dziennikarski
(1)
47 results Filter
Movie
DVD
In basket
Alpensaga 1+2 [Film] / Regie Dieter Berner ; Drehbuch Peter Turrini und Wilhelm Pevny. - Wien: Hoanzl, cop.2007. - 1 płyta DVD (90 + 90 minut) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 76.)
Produkcja: Austria 1976/77, ORF.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Die Alpensaga ist ein 6-teiliges Fernsehdrama von Peter Turrini und Wilhelm Pevny. Sie wurde in den Jahren 1976 bis 1980 unter der Regie von Dieter Berner gedreht und behandelt die Probleme der Landbev├Âlkerung von 1900 bis 1945. Dabei bricht sie mit der klischeehaften Darstellung das Landlebens, wie sie im traditionellen Heimatfilm ├╝blich war. Eine kritische Darstellung der gesellschaftlichen Strukturen auf dem Land war den beiden Autoren ebenso ein Anliegen wie die Darstellung der Auswirkungen der politischen Krisen in der ersten H├Ąlfte des 20. Jahrhunderts auf ein kleines Dorf in Ober├Âsterreich. Die Musik zur Serie komponierte Peer Raben.
1. Liebe im Dorf. Ober├Âsterreich 1900. Den meisten Bauern im Dorf geht es schlecht. Der Gro├čbauer Allinger m├Âchte eine Spiritusbrennerei bauen. Dazu braucht er alle Felder als Anbaugebiet f├╝r Kartoffeln. Einen anderen Weg aus der Krise sieht der Jungbauer Huber und der Lehrer mit der Gr├╝ndung einer Zuchtviehgenossenschaft. Zwischen den beiden kommt es zur Kraftprobe. Darsteller: Hans Brenner (Huberbauer), Helmut Qualtinger (Allinger), Linde Prelog (Anna Huber), Rudolf Jusits (Peter Allinger), Therese Affolter (Agerl Huber), Hilde Berger (Kellnerin Christl), Anni Birk (Mutter Huber).
2. Der Kaiser am Lande. Josef Huber, der ├Ąltere Bruder des Huberbauern, erh├Ąlt nach langer Dienstzeit bei der Armee seinen ersten Heimurlaub. Verwundert stellt er die Ver├Ąnderungen im Dorf fest. Allingers Spiritusfabrik floriert, Christl, seine ehemalige Braut, ist nun die Frau des Wirtes. Allm├Ąhlich merkt Josef, dass ihm die Uniform Ansehen verleiht und durch seine prahlerischen Erz├Ąhlungen findet er immer mehr Beachtung. Darsteller: Franz Buchrieser (Korporal Huber), Bozidarka Frait (Slowakin), Hans Brenner (Huberbauer), Burgi Mattuschka (Huberb├Ąuerin), Helmut Berger (Bruder), Linde Prelog (Schwester), Hilde Berger (Wirtin Christl), Otto Clemens (Bauer).
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1787 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Alpensaga 3+4 [Film] / Regie Dieter Berner ; Drehbuch Peter Turrini und Wilhelm Pevny. - Wien : Hoanzl, cop.2007. - 1 płyta DVD (90 + 90 minut) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 77.)
Produkcja: Austria 1977/78, ORF.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Die Alpensaga ist ein 6-teiliges Fernsehdrama von Peter Turrini und Wilhelm Pevny. Sie wurde in den Jahren 1976 bis 1980 unter der Regie von Dieter Berner gedreht und behandelt die Probleme der Landbev├Âlkerung von 1900 bis 1945. Dabei bricht sie mit der klischeehaften Darstellung das Landlebens, wie sie im traditionellen Heimatfilm ├╝blich war. Eine kritische Darstellung der gesellschaftlichen Strukturen auf dem Land war den beiden Autoren ebenso ein Anliegen wie die Darstellung der Auswirkungen der politischen Krisen in der ersten H├Ąlfte des 20. Jahrhunderts auf ein kleines Dorf in Ober├Âsterreich. Die Musik zur Serie komponierte Peer Raben.
3. Das gro├če Fest. Das Dorf w├Ąhrend des Ersten Weltkrieges: Die meisten M├Ąnner sind zur Armee eingezogen, viele von ihnen sind schon gefallen, die gesamte Arbeit wird von den Frauen, Kindern und Alten verrichtet. Die Situation versch├Ąrft sich, als die Bev├Âlkerung immer wieder aufgerufen wird, Vieh und Vorr├Ąte f├╝r die Heeresversorgung zu spenden. Darsteller: Burgi Mattuschka (Huberb├Ąuerin), Wolfram Berger (Deserteur), Linde Prelog (Anna), Barbara Prowaznik (Barbara), Judith Holzmeister (Gr├Ąfin), Karl Paryla (Graf), Hilde Berger (Wirtin Christl).
4. Die feindlichen Br├╝der Ein ober├Âsterreichisches Dorf im Jahr 1933: Die christlich-soziale 'Heimwehr' steht den 'roten Arbeitern' gegen├╝ber ÔÇô und wem die 'Heimwehr' noch f├╝r zu wenig Ordnung sorgt, der schlie├čt sich den Nationalsozialisten an. Darsteller: Josef Kr├Âpfl (Gregor Huber), Karl Kr├Âpfl (Michl Huber), Hans Brenner (alter Huberbauer), Burgi Mattuschka (seine Frau), Linde Prelog (seine Schwester), Franz Suhrada (Werkmeister), Lukas Resetarits (F├Ârster).
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1788 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Alpensaga 5+6 : Film (DVD) / Regie Dieter Berner ; Drehbuch Peter Turrini und Wilhelm Pevny. - Wien ; Hoanzl, cop.2007. - 1 płyta DVD (105 + 105 minut) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 78.)
Produkcja: Austria 1979/80, ORF.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Die Alpensaga ist ein 6-teiliges Fernsehdrama von Peter Turrini und Wilhelm Pevny. Sie wurde in den Jahren 1976 bis 1980 unter der Regie von Dieter Berner gedreht und behandelt die Probleme der Landbev├Âlkerung von 1900 bis 1945. Dabei bricht sie mit der klischeehaften Darstellung das Landlebens, wie sie im traditionellen Heimatfilm ├╝blich war. Eine kritische Darstellung der gesellschaftlichen Strukturen auf dem Land war den beiden Autoren ebenso ein Anliegen wie die Darstellung der Auswirkungen der politischen Krisen in der ersten H├Ąlfte des 20. Jahrhunderts auf ein kleines Dorf in Ober├Âsterreich. Die Musik zur Serie komponierte Peer Raben.
5. Der deutsche Fr├╝hling Im M├Ąrz 1938 ist der Huberhof in gro├čen finanziellen Schwierigkeiten. Maria Huber geht als Dienstm├Ądchen nach Linz. Dort ger├Ąt sie in den Nazi-Aufruhr in der Nacht vor dem Einmarsch Hitlers in ├ľsterreich und sieht, wie ihr Bruder Michl von den Nazis verhaftet wird. Darsteller: Elisabeth Stepanek (Maria Huber), Manfred Lukas-Luderer (Hubert), Monica Bleibtreu (Frau Leischner), Toni B├Âhm (Grei├čler), Rainer Artenfels (Lehrer), Joe Trummer (Brieftr├Ąger), Miguel Herz-Kestranek (Sekret├Ąr)
6. Ende und Anfang Im Sommer 1945 kommt Hans, der junge Huberbauer, aus der Kriegsgefangenschaft nach Hause, wenige Stunden nach der Beerdigung seiner Mutter. Der Hof ist unversehrt. Seine alte Tante Anna lebt auf dem Huberhof mit Maria und Einquartierten. Darsteller: Bernd Spitzer (Hans Huber), Linde Prelog (Anna Huber), Elisabeth Stepanek (Maria Huber), Andrea Altmann (Burgl Huber), Manfred Lukas-Luderer (Hubert).
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1789 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Der Kulterer [Film] / [Regie] Vojt─Ťch Jasn├Ż ; [Darsteller] Helmut Qualtinger. - Wien : Hoanzl, 2010. - 1 p┼éyta DVD (77 minut) : d┼║w., kolor ; 12 cm.
(Der ├Âsterreichische Film - Edition Der Standard ; 157)
Czas trwania: 1 godz. 17 min.
Produkcja : Austria, 1974
J─Özyk : niemiecki
Napisy : niem.
Vojtech Jasnys Film nach der gleichnamigen Thomas-Bernhard-Erz├Ąhlung von 1962, die d├╝stere Chronik eines 'besch├Ądigten Lebens': Ein alternder H├Ąftling, als Verfasser kleiner Prosast├╝cke im Gef├Ąngnis geachtet, f├╝rchtet sich, 'im wilden Ausgesetztsein des Entlassenseins nichts mehr zu sein'. Die Strafanstalt wird f├╝r den Kulterer zum Freiraum, in dem er Welt und 'Gotteswelt', 'Himmel und H├Âlle' erstmals als Bestandteile eines sinnvollen Systems verstehen lernt. W├Ąhrend sich die anderen Gefangenen an dem System abnutzen, gelingt es dem Kulterer, die Wirkungsst├Ątte seines Gef├Ąngnisaufenthalts zum Ort einer Selbstverwirklichung zu machen: Er beginnt, nachts im Dunkeln, kleine Geschichten niederzuschreiben, die ihn halb im Traum einfallen und die er wach fortspinnt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2239 (1 egz.)
Book
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 214.)
Czas trwania: 2 godz. 16 min. (film) + 48 min. (specials)
Prod. : Austria, 2010.
J─Özyk : niemiecki.
Napisy : niem., ang.
Specials : Making of, Audiokommentar.
Erna von Gaderthurn l├Âst sich aus der Umklammerung der dominanten Mutter, deren Standesd├╝nkel ihr unertr├Ąglich werden und verl├Ąsst das elterliche Schloss in S├╝dtirol, um eine Lehrerstelle in Blons, einem kleinen Dorf in den Vorarlberger Alpen, anzutreten. Wie viele junge Frauen hat sie ihren Mann bereits kurz nach der Hochzeit im letzten Kriegsjahr verloren. Ernas Erscheinen im Sp├Ątsommer 1953 in jenem Bergdorf am Fu├če des Montcalv sorgt f├╝r gro├če Aufregung. Ihr sch├Ânes Gesicht im Schatten der breiten Hutkrempe, das Seidenkost├╝m, die geh├Ąkelten Handschuhe, ihr federnder Gang. Die M├Ąnner verrenken sich ihre knorrigen H├Ąlse, w├Ąhrend die Frauen Unheil wittern. Die Gegens├Ątze k├Ânnten gr├Â├čer kaum sein, zwei Welten prallen aufeinander, als Erna auf dem Bauernhof der Familie Jenny einquartiert wird. Wortkarg aber mit ruppiger Herzlichkeit -,s`Gott', Frau Erna, ,s`Klo ist im Stall und Essen gibts in zwei Stund' nehmen Vater und Mutter Jenny ihren vornehmen Hausgast auf ...
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2429 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 38.)
Rok produkcji : 1989, Soehnlein / Borman Prod. / Motorskop Film / Saturn Movie / BR / ORF.
Czas trwania: 1 godz. 33 min.
J─Özyk : niemiecki
Tytuł angielski: "Seven Minutes"
Film nakr─Öcony w j─Özyku angielskim.
8. November 1939. Im M├╝nchner B├╝rgerbr├Ąukeller explodiert eine Bombe. Hitler, der hier bis vor wenigen Minuten eine Rede hielt, entkommt diesem 1. Attentat auf seine Person nur knapp und durch Zufall. Dieser Film zeigt die Geschichte des T├Ąters Georg Elser. Der stille Einzelg├Ąnger erkannte schon fr├╝h, was Millionen Deutsche nicht haben sehen wollen: Hitler ist gef├Ąhrlich. So gef├Ąhrlich, dass er beseitigt werden muss! In m├╝hevoller Kleinarbeit pr├Ąpariert Elser eine S├Ąule hinter dem Rednerpult mit dem t├Âdlichen Sprengsatz... Georg Elser - Einer aus Deutschland, aber keiner von "denen". Ein Mann des Volkes, dessen Tat die Welt vor der gr├Â├čten Katastrophe der Menschheit h├Ątte bewahren k├Ânnen, dem 2. Weltkrieg.
Georg Elser ÔÇô Einer aus Deutschland ist ein (in englischer Sprache unter dem Titel Seven Minutes[1] produzierter) deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1989. Der Film entstand nach dem Roman Georg Elser, einer aus Deutschland. Roman (Originaltitel: The Artisan) von Stephen Sheppard, der auch das Drehbuch schrieb. Der Film ist das Regiedeb├╝t des Schauspielers Klaus Maria Brandauer. Es wird der Hitler-Attent├Ąter Georg Elser thematisiert, dessen Filmrolle auch Brandauer ├╝bernimmt. Der Film entspricht nicht genau dem Ablauf vor und nach Elsers Attentat auf Adolf Hitler und hochrangige Gefolgsleute am 8. November 1939. Brandauer lie├č beispielsweise aus dramaturgischen Gr├╝nden einen fiktiven Gegenspieler auftreten und Elser eine Beziehung mit einer Kellnerin des B├╝rgerbr├Ąukellers andichten.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1777 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Die Stadt ohne Juden [Film] / [Regie] Hans Karl Breslauer ; [Darsteller Johannes Riemann, Hans Moser. - Wien : Hoanzl, 2008. - 1 płyta DVD (80 minut) : dźw., kolor ; 12 cm.
(Der ├Âsterreichische Film - Edition Der Standard ; 119)
Czas trwania: 1 godz. 20 min.
Prodyukcja : Austria, 1924
J─Özyk : niemiecki
Die Stadt ohne Juden ist ein ├Âsterreichischer Stummfilm aus dem Jahr 1924, der auf dem zwei Jahre zuvor erschienenen gleichnamigen Roman von Hugo Bettauer basiert und dem Genre des Expressionismus zugeordnet wird. Dem Roman von ├╝bermorgen, wie der Untertitel lautet, wird aus heutiger Perspektive oft prophetische Weitsicht in Bezug auf die Geschehnisse im Dritten Reich zugeschrieben, die sich auch in den filmischen Bildern der Vertreibung der Juden widerspiegelt. Die Regie f├╝hrte Hans Karl Breslauer. 2019 erschien eine vollst├Ąndig rekonstruierte Fassung des zeitweilig als verschollen gegoltenen Films.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2125 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 84.)
Produkcja: Austria 1971, ORF.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Die authentische Geschichte eines einfachen Mannes, der es aus Gewissensgr├╝nden ablehnte, einer Wehrmacht zu dienen, die einen verwerflichen Krieg f├╝hrte. Regie: Axel Corti Mit: Kurt Weinzierl, Julia Gschnitzer, Helmut Wlasak, Hugo Gottschlich, Michael Toost
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1793 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 204)
Czas trwania: 2 godz. 03 min.
Prod. : Austria, 1974
J─Özyk : niemiecki.
W├Ąhrend seiner Lehrzeit ist Bruno Melzer noch voller Hoffnung, einmal aus der Mittelm├Ą├čigkeit seines Lebens ausbrechen zu k├Ânnen. Aber der Traum vom Schmied des eignen Gl├╝cks erweist sich als br├╝chige Utopie: Er heiratet eine Zufallsbekanntschaft, als sie ein Kind von ihm erwartet. Als seine Frau Jahre sp├Ąter an Krebs erkrankt und stirbt, muss Melzer pl├Âtzlich alleine die Verantwortung f├╝r drei Kinder tragen.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2430 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 13.)
Produkcja: 1975, ORF / WDR.
Axel Cortis akribischer, sehr unvers├Âhnlicher Film, basierend auf Buch und Drehbuch von Michael Scharang, schildert die Geschichte eines jungen Burgenl├Ąnders namens Franz, der in einer expandierenden Baufirma arbeitet. Der Chef braucht dringend Arbeitskr├Ąfte und versucht, Franz an seine Firma zu binden, indem er ihm eine Bef├Ârderung zum Polier in Aussicht stellt. Franz ist unschl├╝ssig. Nach einigem Z├Âgern nimmt er das Angebot eines gro├čen Baukonzerns an. Franz will mit seiner schwangeren Freundin Erna eine Familie gr├╝nden und ein Haus bauen. Bei einem Unfall wird sie ohnm├Ąchtig, und Franz sucht nach dem Arzt. Dieser h├Ąlt sich gerade beim Baumeister auf, der sich dem verzweifelten jungen Mann in den Weg stellt. Franz st├Â├čt den Baumeister zur Seite und verletzt ihn dabei am Arm. Franz wird angezeigt und kommt vor Gericht. Er ger├Ąt immer mehr in die M├╝hlen der Justiz und landet im Gef├Ąngnis. Dort bleibt ihn nur mehr das Stumm-Werden.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1776 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Welcome in Vienna [Film] / Regie Axel Corti. - Wien : Hoanzl, cop.2007. - 1 płyta DVD (122 minuty) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 53.)
Produkcja: Austria, 1985, ORF.
Welcome in Vienna ist der dritte Teil der Trilogie Wohin und zur├╝ck, nach einem gr├Â├čtenteils autobiografischen Drehbuch des aus Wien geb├╝rtigen Schriftstellers, Journalisten und Filmemachers Georg Stefan Troller, der 1938 vor den Nazis durch Europa floh und in die USA emigrierte. Er kehrte 1949 nach Europa zur├╝ck und begann, f├╝r den Rundfunk zu arbeiten. Welcome in Vienna beginnt im Winter 1944, der Hauptprotagonist Freddy (Gabriel Barylli) k├Ąmpft als amerikanischer Soldat in den letzten Kriegstagen im Elsass. Die R├╝ckkehr nach Wien nach Kriegsende wird ├╝berschattet von der Distanz, mit dem man dem j├╝dischen Remigranten begegnet, von Korruption, Neid und Schwarzmarktgesch├Ąften, vom k├╝hlen Taktieren der amerikanischen Armeef├╝hrung, die ehemaligen Nazi-Gener├Ąlen Straffreiheit verspricht, um so an milit├Ąrisches Wissen ├╝ber die Rote Armee zu kommen. ├ľ 1985
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1781 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Vollgas [Film] / Regie Sabine Derflinger. - Wien : Hoanzl, cop.2007. - 1 płyta DVD (93 minuty) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 56.)
Produkcja: Austria, 2001.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Tytuł angielski: "Step On It"
ÔÇ×Ich m├Âchte von Figuren und Stoffen erz├Ąhlen, die grundlegende menschliche Problematiken ausloten, aber in ├ťberlebensgr├Â├če.ÔÇť SABINE DERFLINGER Beim ÔÇ×Vollgas gebenÔÇť mit Vodka, Bier und One-Night-Stands ist die Kellnerin Evi (Henriette Heinze) vorne mit dabei. Daneben gibt es noch ein anderes Leben zu bew├Ąltigen: Dann, wenn es hell wird, muss Tochter Paula (Philomena Wolfingseder) zur Schule gebracht werden, Ein ann├Ąhernd normales Familiendasein aufrecht zu erhalten erfordert zus├Ątzliche Kraft. Vollgas erz├Ąhlt also auch, ganz unsentimental und konsequent, von den Bedingungen, unter denen Arbeit heute stattfindet: von Arbeitsverh├Ąltnissen auf Zeit, von der neuen ÔÇ×Flexibilit├ĄtÔÇť. Das ist der Hintergrund, vor dem hier im Akkord ausgeschenkt wird - im Restaurant (morgens), auf der Piste (mittags), in der Disco (abends). (Isabella Reicher) ├ľ 2001
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1782 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
38 - Auch das war Wien [Film] / Regie Wolfgang Glück, [nach Friedrich Torberg]. - Wien : Hoanzl, cop.2006. - 1 płyta DVD (94 minuty) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 31.)
Produkcja: Austria, Niemcy 1986.
Die junge Schauspielerin Carola Hell (Sunnyi Melles) steht 1938, kurz vor Hitlers Einmarsch in ├ľsterreich, am Anfang einer gl├Ąnzenden Karriere. Sie glaubt, ihre Liebe zu dem j├╝dischen Schriftsteller Martin Hoffmann (Tobias Engel) unpolitisch leben zu k├Ânnen. Deshalb ignoriert das Paar zun├Ąchst die politischen Ver├Ąnderungen im Land. Doch der Faschismus l├Ą├čt ihnen keine Chance ... Nach dem Roman "Auch das war Wien" von Friedrich Torberg bem├╝hte sich Regisseur Wolfgang Gl├╝ck ("Der Sch├╝ler Gerber") um die Aufarbeitung eines verdr├Ąngten Kapitels deutsch- ├Âsterreichischer Geschichte. ÔÇ×38ÔÇť wurde f├╝r den Oscar als bester nichtenglischsprachiger Film nominiert.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1775 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 80.)
Czas trwania: 1 godz. 35 min.
Produkcja: Austria, 1981.
Ścieżka dźwiękowa w języku niemieckim.
Der Film weist auf die fatalen Folgen von Machtmissbrauch und r├╝cksichtslosen, inhumanen Systemen hin. RECLAM FILMLEXIKON Die ausgezeichnete Verfilmung der Novelle von Friedrich Torberg: Wien in der Zwischenkriegszeit. Kurt Gerber (Gabriel Barylli) tritt sein letztes Schuljahr vor der Matura an. Sein neuer Klassenlehrer ist der strenge Mathematikprofessor Kupfer (Werner Kreindl), der mit unnachsichtiger H├Ąrte auf Gerbers schlechte Leistungen und vorlaute Bemerkungen reagiert. Die Krankheit seines Vaters, dem er die Aufregung ├╝ber das schlechte Jahreszeugnis ersparen will, l├Ąsst Kurt immer mehr verzweifeln. Von autorit├Ątsfanatischen Lehrern gequ├Ąlt, nimmt sich der Sch├╝ler Gerber, im falschen Glauben, die Reifepr├╝fung nicht bestanden zu haben, das Leben.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1790 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film - Edition der Standart ; 52.)
Czas trwania: 1 godz. 44 min.
J─Özyk : niemiecki
Produkcja: Austria, 1989.
Tytuł polski: "Siódmy kontynent"
Die st├Ąndigen, eint├Ânigen Wiederholungen im Leben einer Kleinfamilie mit zehnj├Ąhriger Tochter aus der Wohlstandsgesellschaft, das sich an austauschbaren Parametern aufbaut. Das Ehepaar beschlie├čt den gemeinsamen Selbstmord, radikal und unerbittlich.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1780 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 22.)
Produkcja: Austria, 2002.
Traudl Junge war von 1943 bis zum Zusammenbruch der Naziherrschaft eine der Privatsekret├Ąrinnen von Adolf Hitler. Sie arbeitete f├╝r ihn im F├╝hrerhauptquartier in der Wolfsschanze, im Berghof am Obersalzberg, im Sonderzug und in Berlin. 1944 wurde sie Zeugin des missgl├╝ckten Stauffenberg-Attentats, die letzten Kriegstage und den Selbstmord Hitlers erlebte sie im F├╝hrerbunker der eingekesselten Hauptstadt. Traudl Junge war es auch, der Hitler sein Testament diktierte. In *Im toten Winkel* ├Ąu├čerte sie sich erstmals ├Âffentlich ├╝ber ihr Leben, ihre Erinnerungen, Verst├Ârungen und Selbstreflexionen. Wenn Traudl Junge von den letzten Tage vor Hitlers Selbstmord im F├╝hrerbunker erz├Ąhlt - ein 25min├╝tiger Monolog ohne jeden Filmschnitt - entsteht das in seiner Eindr├╝cklichkeit und Pr├Ąsenz fast be├Ąngstigende Bild der Leere im Zentrum einer menschenverachtenden Macht, die angesichts ihrer Niederlage in sich zusammenf├Ąllt.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1774 (1 egz.)
Book
DVD
In basket
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standard ; 235.)
Czas trwania: 1 godz. 30 min. (film) + 14 min. (specials)
Prod. : Austria, 2011.
J─Özyk : niemiecki.
Napisy : niem. dla nies┼éysz─ůcych, ang.
Specials : Trailer, Setbesuch, Diashow
"F├╝r junge Liebe kann man gar nicht alt genug sein." Wahre Liebe kennt keine (Alters-)Grenzen: Rosa begegnet Bruno. Zwei Menschen, die sich eigentlich bereits im Abseits w├Ąhnten, erleben pl├Âtzlich, was das hei├čt: Dem gro├čen Gl├╝ck bedingungslos folgen. Das Gegen├╝ber seines Lebens freudig bejahen. Gemeinsam lieben und lachen. Der einzige Wermutstropfen: Rosa hat Krebs und nur noch ein halbes Jahr zu leben. Dennoch beschlie├čen beide auszubrechen: Bruno aus einer Ehe und einer Familie, in denen l├Ąngst alles Routine geworden ist; und Rosa aus den Senioren- und Pflegeinstitutionen, in die ihre Nichte sie l├Ąngst gerne abgeschoben s├Ąhe. Sie beziehen eine neue gemeinsame Wohnung, und es stellt sich die Frage: Hat das Gl├╝ck ein Ablaufdatum oder z├Ąhlt nicht vielmehr auch die Erinnerung an ganz besondere Momente mit einem Menschen, wie man ihn im Leben nur einmal trifft?
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2447 (1 egz.)
No cover
Movie
DVD
In basket
Die Ausgesperrten : Film / Regie Franz Nowotny. - Wien : Hoanzl 1987. - 1 DVD (93 minuty) ; 15 cm.
(Der ├Âsterreichische Film : Edition der Standart ; 27.)
J─Özyk : niemiecki
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1734 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Die Aussgesperrten [Film] / Regie Franz Nowotny. - Wien : Hoanzl, 2006. - 1 płyta DVD (93 minut) : dźw., kolor ; 12 cm.
(Der ├Âsterreichische Film - Edition Der Standard ; 27.)
Czas trwania: 1 godz. 33 min.
Produkcja: Austria, 1982
Ein Gymnasiast ermordet im Wien der sp├Ąten 50er Jahre Schwester, Freund und Eltern. F├╝nf Jahre nach der skandalumwitterten "Staatsoperette" und zwei Jahre nach seinem ersten gro├čen Kinoerfolg "Exit - nur keine Panik" drehte Franz Novotny DIE AUSGESPERRTEN nach dem gleichnamigen Roman von Elfriede Jelinek, die auch das Drehbuch schrieb. Die katholische Filmkommission nannte Novotnys Film "formal beachtlich, die Fallstudie einer anarchistischen Gruppe l├Ą├čt jedoch psychologischen Tiefgang vermissen." Ein kritischer Blick auf die ├Âsterreichische Filmgeschichte l├Ą├čt jedoch ein anderes Bild entstehen: "Mit der Farce gehen Br├╝che und Konflikte einher, die keine einge├╝bte Dramaturgie gl├Ąttet: Franz Novotny hat Filme wie EXIT und DIE AUSGESPERRTEN gedreht, die dieser Farce und der Analytik, die sich daraus ergibt, nahekommen." (Elisabeth B├╝ttner/ Christian Dewald, Anschlu├č an Morgen).
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 1731 (1 egz.)
Movie
DVD
In basket
Hiob [Film] / [Regie] Michael Kehlmann. - Wien : Hoanzl, 2010. - 2 płyty DVD (247 minut) : dźw., kolor ; 12 cm.
(Der ├Âsterreichische Film - Edition Der Standard ; 163)
Czas trwania: 4 godz. 07 min.
Prod. : Austria, 1978
J─Özyk : niemiecki
Napisy : niem.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. DVD 2240 (1 egz.)
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.