Form of Work
E-booki
(20)
Legimi
(20)
Ksi─ů┼╝ki
(6)
Poezja
(2)
Proza
(2)
Publikacje popularnonaukowe
(1)
Status
available
(6)
Branch
Biblioteka Austriacka
(6)
Author
Buselmeier Michael
(2)
Laferri├Ęre Dany
(2)
Ahrens Henning
(1)
Banda-Aaku Ellen
(1)
Buselmeier Michael (1938- )
(1)
Chamoiseau Patrick
(1)
Coovadia Imraan
(1)
Couto Mia
(1)
D─ůdrowski Tadeusz
(1)
Gumbel Emil Julius (1891-1966)
(1)
Gutacker Kai
(1)
Habila Helon
(1)
Honet Roman (1974- )
(1)
Hug Annette
(1)
Hug Annette (1970- )
(1)
Jansen Christian (1956- )
(1)
Kandasamy Meena
(1)
Kielar Marzanna Bogumiła
(1)
Kurzeck Peter (1943-2013)
(1)
Marinovich Greg
(1)
Maurin Aur├ęlie
(1)
Mengiste Maaza
(1)
Mhlongo Niq
(1)
Mukasonga Scholastique
(1)
Nassib S├ęlim
(1)
Oleschinski Brigitte
(1)
Ondjaki
(1)
Podg├│rnik Marta (1979- )
(1)
Podsiad┼éo Jacek (1964- )
(1)
Popp Steffen
(1)
Rakusa Ilma (1946- )
(1)
Sommer Piotr (1948- )
(1)
Soupault R├ę
(1)
Stolterfoht Ulf
(1)
Theobaldy J├╝rgen
(1)
Thill Hans
(1)
Tkaczyszyn-Dycki Eugeniusz (1962- )
(1)
Utler Anja
(1)
Wainaina Binyavanga
(1)
Waterhouse Peter
(1)
Wiedemann Adam (1967- )
(1)
Wohlfahrt Thomas
(1)
Wolf Uljana
(1)
Year
2010 - 2019
(22)
1990 - 1999
(4)
Time Period of Creation
2001-
(2)
1901-2000
(1)
1989-2000
(1)
Country
Poland
(21)
unknown (de)
(3)
Germany
(2)
Language
Polish
(21)
German
(5)
Demographic Group
Literatura austriacka
(2)
Literatura niemiecka
(2)
Literatura francuska
(1)
Literatura polska
(1)
Literatura szwajcarska
(1)
Subject
Gumbel, Emil Julius
(1)
Matematycy
(1)
Pacyfizm
(1)
Piosenkarze egipscy
(1)
Umm Kulsum
(1)
Subject: time
1901-2000
(1)
1939-1945
(1)
1945-1989
(1)
Subject: place
Niemcy
(1)
Genre/Form
Powie┼Ť─ç
(2)
Wiersze
(2)
Antologia
(1)
Bibliografia
(1)
Biografia
(1)
Poezja niemiecka
(1)
Proza niemiecka
(1)
Źródła historyczne
(1)
26 results Filter
Book
In basket
Wilhelm Tell in Manila : Roman / Annette Hug. - Heidelberg : Wunderhorn, 2016. - 198 stron ; 22 cm.
Schweizer Literaturpreis des Schweizer Bundesamtes f├╝r Kultur 2017
Der philippinische Nationalheld Jos├ę Rizal (1861-1897) besuchte im Jahr 1886 Deutschland, um sich als Augenarzt weiterzubilden. Nebenher ├╝bersetzte Friedrich Schillers Freiheitsdrama Wilhelm Tell in seine Muttersprache Tagalog. Sein Bruder hatte ihn darum gebeten. Doch dieses Unterfangen erweist sich als t├╝ckisch. Zum einen unterscheiden sich die beiden Sprachsysteme stark voneinander, zum anderen sperrt sich der urschweizerische Stoff dagegen, in die von Spanien kolonisierten Philippinen ├╝bertragen zu werden. Aus den Schwierigkeiten resultiert im Roman Wilhelm Tell in Manila eine faszinierende Auseinandersetzung ├╝ber Sprache, Freiheit und Unterdr├╝ckung. Autorin Annette Hug folgt den Spuren Jos├ę Rizals quer durch Deutschland und beobachtet ihn aufs genaueste bei seiner Arbeit an der ├ťbersetzung. Zuerst behutsam, dann immer dr├Ąngender fliesst die Dramaturgie des Wilhelm Tell-St├╝ckes in die Struktur ihres Buch ein. Szene um Szene arbeitet sich Rizal parallel in den Urschweizer Mythos, die philippinische Kolonialgeschichte und schliesslich die kulturellen Differenzen hinein. Daraus resultiert ein Roman, der auch f├╝r die Schweiz neue Perspektiven bereit h├Ąlt. Rizal fehlen im Tagalischen die ad├Ąquaten Worte f├╝r ÔÇ×FreiheitÔÇť oder ÔÇ×GletscherÔÇť, daf├╝r gibt es in jener Sprache zwei unterschiedliche W├Ârter f├╝r das gemeinschaftsbildende ÔÇ×wirÔÇť. Mit dieser Geschichte von Jos├ę Rizal, der zehn Jahre sp├Ąter als Anf├╝hrer eines Aufstands hingerichtet wurde, r├╝ckt die Autorin Annette Hug den Tell-Mythos in ein neues Licht. (bm) Schweizer Literaturpreise 2017 Auf m├╝helose Weise verkn├╝pft Annette Hug gleich vier Geschichten. Sie erz├Ąhlt die Jahre des philippinischen Nationalhelden Jos├ę Rizal in Spanien, Frankreich und vor allem Deutschland, seine ├ťbersetzung von Schillers Wilhelm Tell in seine Muttersprache, Tagalog, seinen Umgang mit Kapazit├Ąten der deutschen Augenheilkunst und V├Âlkerkunde und den Unabh├Ąngigkeitskampf der Philippinen im spanischen Weltreich. Beim ├ťbersetzen denkt Rizal schon postkolonial, denn er nutzt den Kulturkontakt statt ihn zu verweigern. Der Roman ist eine historische Fundgrube von grosser Aktualit├Ąt. (Eidgen├Âssische Jury f├╝r Literatur)
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 CH (1 egz.)
Book
In basket
ALBERT EINSTEIN nannte ihn einen ÔÇ×Apostel der Justiz", nationalszialistische Studenten einen ÔÇ×Besudler deutscher Ehre". Heute ist EMIL JULIUS GUMBEL vor allem als derjenige bekannt, der minuti├Âs die Taten der v├Âlkisch-nationalistischen Freikorps und Geheimb├╝nde recherchierte. Der aus einem gutb├╝rgerlichen j├╝dischen Hause stammende M├╝nchener hat ein umfangreiches wissenschaftliches und politisches Oeuvre hinterlassen, das ├╝ber Antimilitarismus und Justizkritik hinaus zu zahlreichen aktuellen Kontroversen Stellung bezog. In der Weimarer Republik geh├Ârte GUMBEL zu den f├╝hrenden K├Âpfen in pazifistischen und B├╝rgerrechtsorganisationen. Er setzte sich in der militarisierten Kultur zwischen den Kriegen f├╝r die Zivilisierung der Ge-sellschaft ein. Er k├Ąmpfte f├╝r Abr├╝stung, deutsch-franz├Âsische und deutsch-polnische Auss├Âhnung, f├╝r Rechtsstaatlichkeit, Toleranz und Demokratisierung. Seit 1923 Privatdozent an der Heidelberger Universit├Ąt verlor er 1932 als erster im Rahmen der Selbstgleichschaltung der deutschen Universit├Ąten seine Lehrberechtigung. GUMBEL emigrierte nach Frankreich, wo er in Paris und Lyon lehrte und sich weiterhin politisch engagierte. Nachdem er in einer abenteuerlichen Flucht ein zweites Mal den Nazis - nun in die USA - entkommen war, machte er sich einen Namen als Spezialist f├╝r die statistische Vorhersage von Naturereignissen - etwa zur Berechnung von Deich- und Stauwehrh├Âhen. In den fr├╝hen sechziger Jahren registrierte er bei Gastvorlesungen mit Entt├Ąuschung, da├č er in der Bundesrepublik nur mehr als amerikanischer Statistiker gefragt, als deutscher Antifaschist und Pazifist hingegen vollkommen vergessen war. Der Historiker CHRISTIAN JANSEN legt nun zu Gumbels hundertstem Geburtstag am 18. Juli 1991 einen ausf├╝hrlichen biographischen Essay vor, erg├Ąnzt um eine Sammlung von k├╝rzeren autobiographischen, politischen, theoretischen Texten und Reiseeindr├╝cken aus allen Lebensphasen Gumbels. Im Anhang des Buches findet sich die erste Bibliografie des sehr umfangreichen und z.T. an entlegenen Orten publizierten Werks von Emil Julius Gumbel. CHRISTIAN JANSEN wurde 1956 in Hamburg geboren. Studium der Geschichte und Mathematik in Heidelberg. 1981 Examensarbeit: Der ÔÇ×Fall Gumbel" und die Universit├Ąt Heidelberg 1924 - 1932. 1989 Promotion ├╝ber Denken und Handeln Heidelberger Hochschullehrer 1914 - 1935. Seit 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Hans Mommsen an der Ruhruniversit├Ąt Bochum.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 929 A/Z (1 egz.)
Book
In basket
Tyt. org. : "Oum" 1994.
Bei ihren ersten Auftritten mu├č sie sich als Beduinenjunge verkleiden, um den Ehrenkodex der Familie nicht zu verletzen. Doch bald liegt ihr die arabische Welt zu F├╝├čen. Wenn ihre Konzerte im Rundfunk ├╝bertragen werden, sind die Stra├čen von Casablanca bis Bagdad leer gefegt. K├Ânige, Gener├Ąle, Dichter und Revolution├Ąre werben um ihre Gunst.Dieser Roman erz├Ąhlt das Leben der ├Ągyptischen S├Ąngerin Umm Kalsum aus der Perspektive ihres bevorzugten Textdichters Ahmad Rami. Eine unerf├╝llte Liebe verbindet die beiden durch alle H├Âhen und Tiefen, Triumphe und Katastrophen dieses arabischen Jahrhunderts.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-3 Mag (1 egz.)
Book
In basket
Michael Buselmeier wurde 1938 in Berlin geboren. Er ist in Heidelberg aufgewachsen. Schauspielausbildung und Studium der Kunstgeschichte und Germanistik. Im September 2010 erhält Michael Buselmeier den mit 15.000 Euro dotierten Ben-Witter-Preis 2010. Im September 2011 steht seinen Theaterroman "Wunsiedel" auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2011. Der Schriftsteller und Lyriker lebt und arbeitet in Heidelberg
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 22926 mg (1 egz.)
Book
In basket
Vor den Abendnachrichten / Peter Kurzeck. - Heidelberg : Verlag Das Wunderhorn, 1996. - 60, [1] s. ; 23 cm.
(Edition K├╝nstlerhaus)
Unter den deutschsprachigen Schriftstellern war Peter Kurzeck eine singul├Ąre Figur - dazu trugen auch seine H├Ârb├╝cher bei: Der Autor las sie selbst, zum Teil ohne Manuskript. Das Hauptwerk Peter Kurzecks, der autobiografische Romanzyklus "Das alte Jahrhundert", war auf zw├Âlf B├Ąnde angelegt. Zuletzt erschien 2011 der f├╝nfte Band, "Vorabend". Der Autor starb 2013.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 23984 mg (1 egz.)
Book
CD
In basket
Die Schmuggelware der Reihe VERSschmuggel kommt dieses Mal von beiden Seiten der Oder: Sechzehn Dichter aus Polen und dem deutschsprachigen Raum geben Einblicke in ihr Schaffen. Nachzulesen ist das in dieser zweisprachigen Edition. Die Autoren sind sich beim poesiefestival berlin begegnet und ├╝bersetzten dort ihre Werke ├╝ber die Grenzen der Sprachwelten hin und her. Mit Hilfe von interlinearen ├ťbersetzungen konnten sie sich Silbe f├╝r Silbe ineinander einlesen, mit Unterst├╝tzung von Dolmetschern haben sie sich die Geschichten hinter den Worten erz├Ąhlt. Erleben Sie die Ergebnisse dieses einmaligen poetischen Dialogs in dem vorliegenden Band und h├Âren Sie auf CD die Dichter ihre Verse selbst lesen.
This item is available in one branch. Expand information to see details.
Biblioteka Austriacka
There are copies available to loan: sygn. 830-1 +2CD (1 egz.)
E-book
In basket
Patchwork / Ellen Banda-Aaku. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2014.
┬╗Schlechter Samen┬ź - so lautet die Stigmatisierung Pumpkins. Die uneheliche Geburt spaltet ihr Leben in zwei gegens├Ątzliche Welten: Reichtum verk├Ârpert der Vater Joseph Sakavungo, Unternehmer mit politischen Ambitionen; Verwahrlosung die Mutter, die an der unerf├╝llten Liebe zerbrach. Als 9-J├Ąhrige reagiert Pumpkin darauf mit L├╝gen und Verschwiegenheit. Sie ist in st├Ąndigem Staunen befangen: ├╝ber menschliche Schw├Ąche anderer wie ├╝ber ihre eigene. Auch als der Vater sie zu sich holt, setzt sich das Versteckspiel fort. Sakavungos Promiskuit├Ąt hinterl├Ąsst ├╝berall verbrannte Erde. Nur seine materielle Gro├čz├╝gigkeit und sein Schaffensdrang stiften so etwas wie Zusammenhalt. Das Schicksal dreier Generationen Frauen, ihrer Lieben und Entbehrungen, zeigt verkrustete Geschlechterrollen in einer zwischen Ambitionen und Krisenherden aufgeheizten wie l├Ąhmenden Atmosph├Ąre im nachkolonialen Sambia. ┬╗Das ist genau das, was ich sehen will: Schriftsteller des gesamten afrikanischen Kontinents, die ihren Beitrag zu einer Bestimmung ihrer selbst leisten und uns und unsere Geschichten der Nachwelt eingravieren.┬ź Chinua Achebe
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Die Neuauflage des 1981 erstmals im Suhrkamp Verlag erschienenen Romans Michael Buselmeiers ┬╗Der Untergang von Heidelberg┬ź erfolgt anl├Ąsslich des 75. Geburtstags des Heidelberger Schriftstellers. Ulrich Greiner sprach in seiner Rede zur Verleihung des Ben Witter Preises an Michael Buselmeier 2010 hinsichtlich dieses Romans von einem ┬╗grandiosen, w├╝tenden Klagegesang.┬ź Es ist ein zentrales Thema auch im sp├Ąteren Werk des Schriftstellers, der Zorn ├╝ber die Zerst├Ârung dessen, was er unter Heimat versteht. Hier arbeitet er es erstmals literarisch aus. Wir folgen dem Ich-Erz├Ąhler einen Tag lang durch Heidelberg und verlassen die Stadt am Ende gen Frankfurt am Main. Doch zuvor erleben wir die allt├Ągliche Routine- das Fr├╝hst├╝ck mit dem Kind, das Verkaufen der Stadtzeitung in der Fu├čg├Ąngerzone. Der Protagonist nimmt die Stadt mit allen Sinnen war, definiert den Heimatbegriff ├╝ber Ger├╝che, Bilder und Ger├Ąusche. Es ist ein stark assoziatives Erz├Ąhlen, das den Roman pr├Ągt. Der Tagesablauf wird immer wieder unterbrochen durch die Gedanken an die Kindheit, den Tod der Mutter, die Studentenrevolte. Buselmeier l├Ąsst uns am Verfall teilhaben, am Verfall der Stadt, der Ideale, die ihn umtrieben. Klage wird dabei zu Anklage, Hass zu Selbsthass. Der Zerst├Ârung der Stadt wird die Utopie der Erinnerung gegen├╝ber gestellt. Seit 1988 hat Buselmeier literarische F├╝hrungen durch Heidelberg veranstaltet und seinen Willen, die Heimat vor jeglicher Zerst├Ârung zu bewahren, intensiviert. Kaum ein Schriftsteller ist ├Ąhnlich untrennbar mit der Stadt, in der und ├╝ber die er schreibt, verbunden. Oder, wie es Greiner ausdr├╝ckt: ┬╗Buselmeier ist ja der Heidelberg-Forscher schlechthin.┬ź
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Wunsiedel / Michael Buselmeier. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2013.
Im Sommer 1964 hat der junge Ich-Erz├Ąhler Moritz Schoppe in dem oberfr├Ąnkischen St├Ądtchen Wunsiedel zehn leidvolle Wochen zugebracht - sein Engagement bei den dort allj├Ąhrlich stattfindenden Luisenburg-Festspielen geriet zum Fiasko. 44 Jahre sp├Ąter stellt sich der einstige ┬╗Verfinsterungsort┬ź f├╝r Schoppe anders dar. Zwar hat der Ich-Erz├Ąhler anfangs Schwierigkeiten, sich zurecht zu finden, doch es gef├Ąllt ihm auf Anhieb in der w├╝rzigen Luft des Fichtelgebirges, er unternimmt romantische Wanderungen in die fr├Ąnkische Vergangenheit, forscht nach den Gr├Ąbern seiner Wirtsleute, seines alten Intendanten, und steht unerwartet vor dem Grab von Rudolf He├č. Auch den Hauptort fr├╝hen Ungl├╝cks, die Naturb├╝hne der Luisenburg, sucht er auf, doch das einst so geliebte Theater ist ihm g├Ąnzlich fremd geworden, der Theaterrock endg├╝ltig zerschlissen. Im Gehen und Beobachten liegt die Chance eines Neuanfangs.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Robinsons Situation ist von sch├Âner Modernit├Ąt: Er hat sich ganz individuell neu zu erfinden. Das musste wohl die Fantasien all jener Individuen bereichern, die in das Korsett der Gemeinschaften, der Kulturen und Zivilisationen gezw├Ąngt waren. Robinson reflektierte bereits die heutige Vereinzelung und ihre Problematik. Die Frage bleibt, wie man sich ohne die Kr├╝cke der Gemeinschaft und der Zivilisationsstandards selbst erfinden kann. Patrick Chamoiseau
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Jesusalem / Mia Couto. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2014.
Autor: Couto Mia
Ein traumatisierter Vater zieht sich nach dem Tod seiner Frau mit seinen beiden S├Âhnen und einem Ex-Soldaten in ein verlassenes Jagdcamp mitten im unwirtlichen Busch zur├╝ck. ┬╗Jesusalem┬ź tauft er den Ort - jenseits von Jesus. Dort will er das Erlebte vergessen. Er verbietet seinen S├Âhnen jegliche Erinnerung, selbst Tr├Ąume sollen sie unterdr├╝cken. Als eines Tages eine mysteri├Âse wei├če Frau im Camp erscheint, bricht die Welt des Vaters zusammen, sie kehren zur├╝ck in die Stadt, wo die S├Âhne erfahren, was den Vater in den Wahnsinn getrieben hat. Vor dem Hintergrund des B├╝rgerkriegs in Mosambik erz├Ąhlt Mia Couto den verzweifelten Versuch zweier Br├╝der, eine Familientrag├Âdie zu rekonstruieren, ├╝ber die ihr Vater weder sprechen noch schweigen kann.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Autor: Gutacker Kai
Nachtcroupi├Ęre im Casino, ├ärzte in Brasilien, ein Literaturprofessor, ein Formel-1-Fahrer und viele andere unscheinbare und exzentrische Menschen bewohnen die Exotik des Alltags, bringen sich absichtlich in Ausnahmesituationen oder geraten hinein, w├Ąhrend sie versuchen, Ver├Ąnderungen aus dem Weg zu gehen. Ob in S├╝damerika, Russland oder Deutschland, ob in augenblickhaften Ausschnitten oder gr├Â├čeren Zeitr├Ąumen ÔÇô Gutacker gelingt es, au├čergew├Âhnliche Konstellationen detailliert vor Augen zu f├╝hren, die sich am Rande des psychischen oder physischen Absturzes bewegen oder direkt in den Abgrund weisen.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
├ľl auf Wasser / Helon Habila. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2013.
Autor: Habila Helon
Port Harcourt, Nigeria, im Delta des Niger. Eine Frau verschwindet. Dies w├Ąre keine Nachricht in den Medien wert, w├╝rde es sich nicht um eine Britin, die Ehefrau eines hochrangigen Mitarbeiters einer ausl├Ąndischen ├ľlgesellschaft, die im Delta und vor der K├╝ste ├ľl bohren, handeln. Die Entf├╝hrung ist offensichtlich das Werk einer Rebellengruppe, die gegen die ├ľlgesellschaften k├Ąmpft, die das Land ausbeuten und zerst├Âren. Als eine L├Âsegeldforderung eingeht, wittert der junge Journalist Rufus die Chance zu einer gro├čen Story und macht sich mit dem gealterten Starreporter Zaq auf die Suche nach der Entf├╝hrten.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Autor: Hug Annette
Jos├ę Rizal, Freiheitsk├Ąmpfer, Augenarzt und Schriftsteller, kommt 1886 nach Deutschland, und es ist nicht abzusehen, dass er der Nationalheld der Philippinen werden wird. Der Archipel am Rand des Pazifiks ist immer noch eine Kolonie des Spanischen Weltreichs. In Heidelberg wird Rizal vormittags bei dem renommierten Professor Dr. Becker Augen operieren, nachmittags deutsch lernen, nachts seinen Roman, den er in Madrid begonnen hat, ├╝berarbeiten. Als sein Bruder ihn bittet, doch etwas f├╝r sein unterdr├╝cktes Volk zu tun, liest er Friedrich Schillers "Wilhelm Tell" und ist von dem Text so begeistert, dass er ihn in seine Muttersprache Tagalog ├╝bersetzt: Die Landschaft verschiebt sich: Auf tropischen Inseln erheben sich die Alpen. Am Vierwaldst├Ądtermeer k├Ąmpfen eingeborene Bauern gegen fremde V├Âgte, gegen Arbeit in Knechtschaft. Rizals Aufenthalt in Deutschland wird zu einer Reise des ├ťbersetzens. Die Augenheilkunde, seine Begegnungen mit Burschenschaften oder Kneipenm├Ądeln, Gespr├Ąche mit Philologen in Berlin oder mit dem Pastor Karl Ullmer im Odenwald, all dies Neue und Fremde wird verglichen mit der Heimat. ├ťbersetzen wird zu einer Arbeit der Hoffnung, dass der Aufstand gegen die Kolonialherren kommt. Rizal wird heimkehren, der Aufstand wird stattfinden. Mit 35 Jahren wird er am 30. Dezember 1896 in Manila hingerichtet.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Reis & Asche / Meena Kandasamy. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2016.
Meena Kandasamy erz├Ąhlt von dem Massaker in Kilvenami (S├╝d-Indien), bei dem 1968 vierundvierzig Dorfbewohner - landlose Dalit (ÔÇ║Unber├╝hrbareÔÇ╣) - in einer H├╝tte verbrannt wurden. Sie hatten sich der Kommunistischen Partei angeschlossen und das Undenkbare gewagt: die Stimme zu erheben f├╝r eine halbe Portion Reis mehr am Tag. Der Roman bezeugt den Justizskandal, in dem Polize, Politiker und Richter zum Erhalt der Macht der Grundgesitzer beitrugen. Aber was hei├čt, Kandasamy erz├Ąhlt? Kann sie das, die 16 Jahre nach dem Massaker Geborene, der die Geschichte nur durch m├╝ndliche Berichte, Zeitungsartikel und Gerichtsakten zug├Ąnglich ist? Kandasamy zerst├Ârt lustvoll alle Erwartungshaltungen an Form und Sprache, kokettiert nicht mit Exotismus oder ge├╝btem Storytelling.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Die Nachricht vom Tod seines Vaters bringt das Leben des Erz├Ąhlers v├Âllig aus dem Gleichgewicht. Beide, Vater und Sohn, hatten ihre Heimat Haiti verlassen und waren ins Exil gegangen. Der Vater in den 1960er-Jahren nach New York, der Sohn 1976 als 23-J├Ąhriger nach Montr├ęal- als Reaktion auf die Ermordung eines Freundes durch die Miliz (┬╗Tontons Macoutes┬ź) des Diktators Jean-Claude Duvalier (┬╗Baby Doc┬ź). Die Todesnachricht l├Ąsst den Sohn nun, dreiunddrei├čig Jahre sp├Ąter, heimkehren. Gemeinsam mit seinem Neffen, seinem j├╝ngeren Alter Ego, bereist er Haiti, das gepr├Ągt ist von Korruption, Armut und politischer Verfolgung, aber auch von unausl├Âschlicher Hoffnung. Nachdenklich, scharfsinnig und aufmerksam macht sich der Erz├Ąhler Gedanken ├╝ber sein Land, seine Vergangenheit und die Definition des Wortes Heimat. Der Roman ist ein Pl├Ądoyer f├╝r die Bedeutung der Herkunft, den Wert der Familie und die unb├Ąndige Kraft der Poesie.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
In 182 nachdenklichen und humorvollen Notaten und Beobachtungen komponiert Laferri├Ęre einen Roman der Lekt├╝ren. Ein Bad in der Literatur und eine Reise um die Welt. Eigenwillig blickt er auf die Klassiker der Weltliteratur, auf die Eitelkeiten des Schreibens und die Leidenschaft des Lesens. ┬╗Ich reise pfeifend durch die Welt und lasse meine abdriftige Insel hinter mir. Ohne sie je zu vergessen, wusste ich von Anfang an, dass ich auf Abstand gehen muss, damit sie mich nicht in ihre Abw├Ąrtsspirale zieht. Hier bin ich und habe in meiner Tasche als einzigen Besitz sechsundzwanzig Buchstaben des Alphabets.┬ź
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
┬╗Bang-Bang Paparazzi┬ź nannte das s├╝dafrikanische Lifestyle-Magazin Living 1992 die Johannesburger Fotografengruppe um Kevin Carter, Greg Marinovich, Ken Oosterbroek und Jo├úo Silva. Bang-Bang, weil die vier mit ihren Kameras immer vor Ort waren, als in den Jahren 1990 bis 1994, den Jahren zwischen der Abschaffung der Apartheid und den ersten freien Wahlen in S├╝dafrika, die Auseinandersetzungen zwischen ANC und Inkatha Freedom Party gewaltsam eskalierten. Von den vier Gr├╝ndern leben heute nur noch zwei. Oosterbroek starb 1994 in einem Kugelhagel, Marinovich wurde dabei schwer verletzt. Carter, der zu der Zeit den Pulitzer-Preis erhielt, setzte ein Vierteljahr sp├Ąter seinem Leben selbst ein Ende. Nun berichten Marinovich und Silva von sich und ├╝ber einen ┬╗verborgenenKrieg┬ź, wie ihr inzwischen verfilmtes Buch Der Bang-Bang Club im Untertitel hei├čt. Denn die Brutalit├Ąt der Jahre 1990 bis 1994 blieb wegen der Euphorie ├╝ber Nelson Mandelas Freilassung und die endlich erreichte Demokratie kaum im Ged├Ąchtnis der ├ľffentlichkeit haften. Marinovich und Silva schreiben aber auch ├╝ber ihre Rolle als Kriegsfotografen und ├╝ber Facetten der Demokratisierung, die im Stillen bis in die Gegenwart S├╝dafrikas nachwirken.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
"Unter den Augen des L├Âwen" erz├Ąhlt am Beispiel einer Familie die blutigen Umbr├╝che im ├äthiopien der 1970er Jahre. W├Ąhrend Hungersn├Âte den Norden des Landes heimsuchen, w├Ąchst in der Landeshauptstadt Addis Abeba der Widerstand gegen den alten Kaiser Haile Selassie. Dawit, der Sohn des bekannten Arztes Hailu, schlie├čt sich gegen den Willen des Vaters einer revolution├Ąren Studentengruppe an. Als der Kaiser 1974 tats├Ąchlich gest├╝rzt und die jahrhundertealte Monarchie gewaltsam abgeschafft wird, kommt eine kommunistische Gruppierung an die Macht, die das Land in einen verheerenden B├╝rgerkrieg f├╝hrt. In den Kriegswirren ger├Ąt Hailu in Schwierigkeiten, als er einer jungen Frau, die gefoltert wurde, hilft zu sterben. Dawit geht erneut in den Untergrund. Inzwischen ist sein enger Kindheitsfreund Mickey zu einem hochrangigen Polizisten aufgestiegen. Familienbande und Freundschaften sehen sich brutalen Pr├╝fungen ausgesetzt.
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
E-book
In basket
Way Back Home / Niq Mhlongo. - [miejsce nieznane] : Das Wunderhorn : Legimi, 2015.
Autor: Mhlongo Niq
Als eingeschworene ehemalige Kampfgenossen schanzen sich Kimathi und seine Freunde im neuen S├╝dafrika gro├če Auftr├Ąge und Jobs zu.Seit ihrer R├╝ckkehr nach Johannesburg 1994 genie├čen sie, worauf sie Lust haben: Frauen, teure Autos, Alkohol, Designerkleidung. Doch Kimathi Titos Welt hat Risse, seine Ehe ist kaputt, gesch├Ąftlich wird die Verl├Ąsslichkeit der Freunde immer fragw├╝rdiger. Niq Mhlongo verschr├Ąnkt die Erz├Ąhlung von Kimathis Leben mit st├Ąndigen R├╝ckblicken auf die Exilzeit, in der Folterverh├Âre und Machtexzesse an der Tagesordnung waren. In welchem Verh├Ąltnis stehen unbedingter Gehorsam und Verantwortung zueinander, Ideal und Wirklichkeit, Loyalit├Ąt und Verrat, wer ist Opfer, wer ist T├Ąter?
Dost─Öp do tre┼Ťci elektronicznej wymaga posiadania kodu dost─Öpu, kt├│ry mo┼╝na odebra─ç w bibliotece.
This item is available online. Expand information to see details.
The item has been added to the basket. If you don't know what the basket is for, click here for details.
Do not show it again

Baza regionalna "Bibliografia Wojew├│dztwa Opolskiego" zawiera opisy bibliograficzne zawarto┼Ťci ksi─ů┼╝ek i artyku┼é├│w z czasopism dotycz─ůcych w swej tre┼Ťci Opolszczyzny (jej historii, przyrody, gospodarki, polityki, nauki, o┼Ťwiaty, kultury itd.). Jest tworzona w Wojew├│dzkiej Bibliotece Publicznej w Opolu. Prowadzona jest na bie┼╝─ůco od 1988 roku.

Baza jest cz─Ö┼Ťci─ů og├│lnopolskiego systemu bibliografii regionalnych, kt├│re pe┼éni─ů funkcj─Ö uzupe┼éniaj─ůc─ů w odniesieniu do narodowych wykaz├│w publikacji. Rejestruje materia┼éy publikowane w prasie og├│lnopolskiej, regionalnej i lokalnej, ksi─ů┼╝ki i ich fragmenty, mapy itp. Czynnikiem decyduj─ůcym o doborze jest warto┼Ť─ç materia┼éu informacyjnego.

Roczniki "Bibliografii Wojew├│dztwa Opolskiego" za lata 1980-1990 zosta┼éy wydane drukiem i s─ů udost─Öpnione w Opolskiej Bibliotece Cyfrowej.


Czytelnicy mog─ů pos┼éugiwa─ç si─Ö nast─Öpuj─ůcymi kryteriami wyszukiwawczymi: tytu┼é atyku┼éu, autor, temat, tytu┼é czasopisma.

Wyniki wyszukiwania mo┼╝na zaw─Özi─ç u┼╝ywaj─ůc faset, znajduj─ůcych sie z boku listy.

Wyszukane opisy bibliograficzne mo┼╝na pobra─ç i zapisa─ç w postaci zestawienia alfabetycznego.